Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© DMEXCO 2023/Marie Kreil

Michael Witzenleiter, CEO und Founder von Conversion Maker und Yvonne Teufel, Chief Marketing Officer von Conversion Maker, sprechen auf der DMEXCO 2023 über KI im E-Commerce Bereich

DMEXCO 2023: Nur 13 Prozent der deutschen Unternehmen nutzen KI – so kann die Zahl verbessert werden

Am 20. September hielten Michael Witzenleiter, CEO & Founder von Conversion Maker und Yvonne Teufel, Chief Marketing Officer von Conversion Maker, einen Vortrag auf der DMEXCO in Köln zum Thema „Fünf beeindruckende Möglichkeiten von KI im E-Commerce".

Obwohl KI momentan ein sehr präsentes Thema ist, nutzen trotzdem nur 13 Prozent der Unternehmen, in Deutschland, künstliche Intelligenz(en). Außerdem haben nur erschreckende 20 Prozent der Deutschen GPT bereits ausprobiert. Aufgrund dieser verblüffenden Zahlen haben sich Michael Witzenleiter und Yvonne Teufel zur Aufgabe gemacht, die Einstellung zur KI zu verbessern und den praktischen Nutzen daraus zu ziehen. Aus diesem Grund haben die beiden fünf Möglichkeiten für die Nutzung von KI im E‑Commerce Bereich präsentiert.

Fünf Möglichkeiten für die Nutzung von KI

1. Chatbots zur Verbesserung des Customer Service

Chatbots sind dafür da, bei WebsitebesucherInnen eine „Selbstbedienung“-Option durchzuführen. Dabei haben die BesucherInnen einer Website die Chance auf eine schnellere Reaktionszeit. Weiters haben sie die Möglichkeit 24/7 die Chatbots zu verwenden, was eine Optimierung des Customer Service bietet, zu einer höheren Kundenzufriedenheit führt und dadurch die Kundenbindung stärkt.

Als Praxisbeispiel wurde AMTRAK vorgestellt, welche durch den Einsatz von Chatbots 25 Prozent mehr Buchungen erlangen konnten. Außerdem wurden 1.000.000 Dollar Customer Service-Kosten gespart und über 5.000.000 Fragen beantwortet.

2. Produktbilder und Anzeigen

Künstliche Intelligenz ermöglicht es, Bilder zu verändern und zu generieren, was Zeit und Aufwand erspart. Als Beispiel hat Heinz (Ketchup) eine Kampagne herausgebracht, welche zeigte, wie KI eine Ketchup-Flasche darstellt. Dabei ist man zu der Erkenntnis gekommen, dass der Prototyp Heinz-Ketchup, laut Künstlicher Intelligenz dem genauen Abbild einer Ketchup-Flasche entspricht.

3. KI als Verwendung in der Datenanalyse

KI kann in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Customer Experience Analytics sehr gut eingesetzt werden. Es verbessert die Sentiment-Analyse durch KI-Tools, verhilft bei der Generierung von synthetischen Daten in datenschutzkritischen Branchen und wird in der Einführung von generativen KI-Assistent in Bürosoftware wie Google Workspace, Microsoft 365 und Power BI verwendet.

4. Dynamic Pricing

Dynamic Pricing ist wertvoll für großvolumige, schnellerlebte Branchen. Es steht für eine automatische Anpassung an Marktbedingungen, Kundennachfragen und dem Wettbewerb und bietet einen dynamischen Preisgestaltungsalgorithmus in den Aspekten: Preiselastizität, konkurrenzorientierte Preisgestaltung und zeitbasierte Preisgestaltung.

5. Segmentierung für Marketingautomation

Segmentierung für Marketingautomation steht für personalisierte Empfehlungen und wird von großen Unternehmen bereits eingesetzt. Netflix verwendet das Tool um Seriencover, wie beispielsweise Stranger Things, auf Kundenbedürfnisse anzupassen. Hat der User eine Vorliebe für das Horror-Genre, dann wird das Seriencover danach angepasst.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass KI in Unternehmen erhebliche Vorteile mit sich bringt und bei der richtigen Anwendung zeitsparendende und kostengünstige Auswirkungen kann. Yvonne Teufel und Michael Witzenleiter haben das Thema sehr spannend übermittelt und bieten bei weiterer Interesse zur Thematik einen Podcast an.

Internet World Austria berichtet in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Marketing und Kommunikation der FH ST. Pölten von der DMEXCO. Dieser Artikel wurde von Marie Kreil und Julia Zetka verfasst.

Online Redaktion

Online Redaktion

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.