Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Christian Wiediger/Unsplash

Ein Algorithmus

Vom Weltrekord zum beliebtesten Werbevideo auf YouTube

Google liefert mit "YouTube Ads Leaderboard" 2018 die beliebtesten Werbeclips aus Österreich und Europa im vergangenen Jahr.

YouTube erreicht monatlich 75 Prozent der österreischichen „Online-Bevölkerung”, was über 4,8 Millionen Menschen sind. Das Videoportal ist somit der zweitgrößte Web-Service hinter Googles Suchmaschine in Österreich. Viele heimische Marken und Unternehmen nutzen das Potential um eine junge und dynamische Zielgruppe zu erreichen – einen viralen Hit zu landen, ist aber eine besondere Herausforderung.

Google hat mithilfe eines Algorithmus bezahlte sowie organische Aufrufe analysiert und die beliebtesten Werbevideos auf YouTube ermittelt. „Durch die Kombination der Power von Reichweite und starken User-Signalen, beispielsweise durch die Google Suche, gelingt den kreativen Werbern nachvollziehbarer Unternehmenserfolg. Ich gratuliere allen Gewinnern, denen es gelungen ist, unvergleichliche Spots zu kreieren und freue mich auf ein spannendes 2019!”, so Peter Rathmayr, YouTube Lead und Agency Head bei Google Austria. Die meisten Werbespots wurden übrigens von österreichischen Agenturen umgesetzt.

Platz 1 – ŠKODA Österreich

Der Pfeil ist ein zentraler Bestandteil des Logos von ŠKODA, weshalb sich der tschechische Autohersteller und Slashlife Production etwas besonderes für seinen Spot „CATCH THE ARROW” einfallen ließ: Bogen-Weltmeisterin Laurence Baldauff verschießt einen Pfeil, der bei 215 km/h aus dem Schiebedach eines serienmäßigen wieder gefangen wird. Das reichte nicht nur für einen Guiness World Record, sondern auch für den ersten Platz der beliebtesten YouTube-Werbevideos.

Platz 2 – Erste Bank und Sparkasse

Der zweite Platz geht an die Kampagne #glaubandich der Erste Bank und Sparkasse, für den kreativen Part ist die Agentur Jung von Matt/Donau verantwortlich.

https://youtube.com/watch?v=9004Fke1aps

Platz 3 – Salzburg Milch

Auf dem dritten Platz folgt der Feel-Good-Spot der Premiumlinie von Salzburg Milch, welcher mit einem bunte und eigenwilligen Stil überzeugen kann.

Platz 4 – Vöslauer

Vöslauer verpflichtete für seinen Spot „Forever young” die britische Schauspielerin Lily James. Die aus Mamma Mia! bekannte Mimin macht auch im Lift eingeschlossen einen frische Figur.

https://youtube.com/watch?v=9U0kjQCimMk

Platz 5 – FV Chemische Industrie

Der Fachverband der Chemischen Industrie springt mit Thomas Morgenstern auch bei Dunkelheit auf den fünften Platz der beliebtesten Werbevideos.

Picture of Gernot Kammerer

Gernot Kammerer

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.