Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Wallerie

CEO Sebastian Lanner (ganz rechts neben Andreas und David Lanner) konzentriert sich mit Wallerie ab sofort auf die Planung, Installation und den Support hochwertiger digitaler Werbeflächen für den Outdoor Bereich

Wallerie: Neue Premium-Marke am Outdoor Digital Signage Markt

Die Menschen dahinter sind seit Jahren geschätzte Experten am Digital Signage Markt. Unter der Leitung von CEO Sebastian Lanner fokussiert sich Wallerie ab sofort auf die Planung, Installation und den Support hochwertiger LED Walls und Screens für Outdoor.

An stark frequentierten Standorten, an Fassaden, auf Dächern, im Schaufenster oder in Fußgängerzonen: großflächige Videowände und Stelen schaffen Aufmerksamkeit und sind eines der wenigen Werbemedien, dass laufend an Attraktivität und Wahrnehmung gewinnt. Das macht sie zu einer interessanten Investition für Unternehmen und Gemeinden, die über einen geeigneten Standort verfügen. Als Premium-Integrator für digitale Außenwerbeflächen bringt sich Wallerie in diesem Nischenmarkt nun in Stellung. Ihr Background: Mehr als zehn Jahre Erfahrung im Aufbau und Betrieb von hunderten Digital Signage Systemen in Österreich, Deutschland und Italien.

Hochwertige, vorgeplante Lösungen, die direkt bestellt werden können

„Wer eine LED Wall oder ein anderes Outdoor Digital Signage System kaufen will, tut sich aktuell schwer, sich einen Überblick über die Preise und Möglichkeiten zu verschaffen. Wir ändern das nun, indem wir einen Online-Zugang zu hochwertigen, standardisierten Lösungen bieten“, sagt CEO Sebastian Lanner. Gleichzeitig steht das Team Interessenten mit umfassender Beratung zur Seite. Denn ob freistehend, an der Wand oder am Dach montiert – die digitalen Werbeflächen von Wallerie passen sich dank verschiedener Halterungen unterschiedlichsten Gegebenheiten an.

Innovative Technologie, 100% wetterfest

„Die hochauflösenden Infoscreens sind das Ergebnis jahrelanger Innovation und technischer Expertise. In unserem Team finden sich vom Schlosser, Mechatronikern, Software-Entwicklern, Projektmanager bis zum Client Support Spezialist sämtliche Fachleute, die wissen, worauf es bei langlebigen Videowalls ankommt. Speziell im Outdoor Bereich werden diese von oft rauen Umweltbedingungen auf die Probe gestellt. Trotzdem müssen sie gestochen scharfe Bilder liefern“, betont Lanner. Um das zu garantieren, setzt das familiengeführte Unternehmen Wallerie neben der Bandbreite an eigenem Knowhow auf regionale Entwickler und Zulieferbetriebe. „Außerdem sehen wir uns bei jedem Projekt langfristig in der Verantwortung. Das beginnt bei der Standortanalyse, geht über die Unterstützung beim Genehmigungsverfahren und reicht bis zum Support inkl. laufendem Monitoring, Fernwartung oder raschem On-Site-Support“, so Lanner. Auch die intuitive Software zur Bespielung der digitalen Werbetafeln wurde in Österreich entwickelt. Das Design stammt von Red Dot Award Gewinnerin Michaela Unterweger und der Designagentur AberJung.

Referenzen & Refinanzierungsmöglichkeiten

Für monitorwerbung beispielsweise hat Wallerie zuletzt eines der modernsten DOOH Werbenetze in Österreich aufgebaut und 20 großformatige LED Walls in ganz Kärnten installiert. „Für das Unternehmen Wilhelmer Sport & Mode in Vandans in Vorarlberg haben wir eine 3D Eck-LED Wall im Schaufenster umgesetzt. Mit einer Screenfläche von 12 m² erzeugt sie räumliche Tiefe und spezielle visuelle Effekte, die echte Eyecatcher sind“, erzählt Lanner, der Projekte in ganz Österreich, Südtirol und Deutschland realisiert. Weitere Vorteile einer eigenen digitalen Werbetafel: Sie schafft 365 Tage im Jahr ungeteilte Aufmerksamkeit, kann einfach und individuell bespielt werden, ist ein sichtbares Zeichen für die Modernität eines Unternehmens und gilt als eines der umweltfreundlichsten Werbemedien.

Übrigens: Wer seine Werbebildschirme auch anderen Unternehmen zur Verfügung stellen will, profitiert vom Vermarktungs-Knowhow des Familienunternehmens Wallerie. „Auf Wunsch übernehmen wir die programmatische Anbindung oder sind für innovative Beteiligungen an attraktiven Standorten offen, sodass DOOH-Werbeflächen entweder günstiger erworben werden können, für Refinanzierung sorgen oder im besten Fall ein Geschäftsmodell für unsere Kunden sind“, so Lanner.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.