Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© MOMENTUM/Elisabeth Kessler

Ulf Schöttl

„Die Marke Manner ist in den Köpfen und Herzen der Österreicher verankert.”

Ulf Schöttl (Manner) wurde am 1. September mit dem Marketing Leader Award in der Kategorie "Industrie" ausgezeichnet. Im Interview verrät Schöttl, welche Ziele Manner mit seiner Marketingstrategie verfolgt.

Summercamp Digital Marketing & AI im August: Jetzt anmelden!

Die Sommer Special Edition des Crashkurses „Digitalisierung für MarketingentscheiderInnen“ findet an fünf Tagen zwischen 21. und 27. August in einer entspannten, sommerlichen Location statt. Der Workshop bietet praxisnahes Know-how, Networking und Einblicke in Trendthemen wie AI & Retail Media.

Herr Schöttl, man darf Ihnen gratulieren, denn Österreichs Marketing-Community hat Sie in der Kategorie „Industrie“ zum Marketing Leader 2019 gewählt: Warum glauben Sie, sind Sie bei Österreichs Marketing Community so gut angekommen?

Ulf Schöttl: Vielen Dank, ich nehme diesen Preis in Vertretung des gesamten Unternehmens in Empfang. Damit beantworte ich schon zum Teil Ihre Frage. Die Marken des Hauses Manner sind sehr stark in den Köpfen und Herzen der Österreicher verankert. Mein Team und ich versuchen täglich, unter Wahrung der Heritage, diese Juwelen zukunftsfit zu machen.

Welcher Gedanke ist Ihnen als erstes spontan durch den Kopf gegangen, als Sie erfahren haben, dass Sie Marketing Leader 2019 sind?

Ulf Schöttl: Ganz ehrlich: Wow, wie cool ist das denn! Letztes Jahr Marketer of the Year und heuer Marketing Leader on top!

Wodurch zeichnet sich Ihre Arbeit bei Manner aus?

Ulf Schöttl: Ich versuche meine Erfahrung mit immerwährendem Lernen zu kombinieren. Feinfühligkeit, Bedachtsamkeit und Mut zugleich, da es immer ein Grenzgang zwischen Tradition und Moderne ist. Ich nenne das „retronovatives“ Marketing. Der Team-Gedanke ist mir ebenfalls sehr wichtig.

Der Marketing Leader würdigt die Arbeit Österreichs Digital-Profis rückwirkend auf das Jahr 2019. Welche Vision verfolgen Sie 2020 bei Manner?

Ulf Schöttl: Die Relevanz unserer Marken in dieser von Unsicherheit geprägten Zeit zu stärken. Wir wollen Sicherheit geben und für kleine Glücksmomente sorgen.

Welchen Stellenwert haben Awards und Auszeichnungen generell für Sie und Manner?

Ulf Schöttl: Wir freuen uns schon sehr über Auszeichnungen. Sie sind Bestätigung der Arbeit und steigern das Image unserer Marken und der Josef Manner & Comp. AG.

Picture of Christina Ebner

Christina Ebner

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.