© Frames.Network

„Zeit für echten Urlaub”: Traktor gestaltet Kampagne für Restplatzbörse

Die Wiener Kreativagentur Traktor gestaltet eine sympathische Urlaubskampagne für die Restplatzbörse.

Für die Umsetzung der „Zeit für echten Urlaub” Kampagne, hat die Kreativagentur Traktor auf einen humorvollen Twist gesetzt. Was zunächst als Urlaubsidylle erscheint, entpuppt sich als Inszenierung: Statt am Strand oder im Flugzeug befinden sich die vermeintlichen Urlauber auf einer Baustelle, im Büro oder im heimischen Wohnzimmer. Die Botschaft der Kampagne ist klar: Mit den unschlagbar günstigen Angeboten der Restplatzbörse muss niemand einen Urlaub faken. Die Videos der Kampagne wurden von Frames.Network produziert und sind auf diversen Social Media Kanälen mit einem Fokus auf TikTok und Instagram zu sehen.

Mit Humor zum Urlaubsglück. Die Kampagne überzeugt durch Witz und Nahbarkeit und verzichtet bewusst auf klassische Urlaubsmotive von Traumstränden und türkisfarbenem Meer. Daheimgebliebene werden zum Schmunzeln gebracht und können sich durch die Challenge gemeinsam das Warten auf die nächste Reise versüßen. Die Restplatzbörse wird gleichzeitig als beste Adresse für preiswerte Last Minute Reisen positioniert. „Besonders in der Urlaubszeit wird man täglich durch Urlaubsfotos von Freunden, Familie oder auch Werbung in seinem Alltag konfrontiert. Genau damit spielen wir, schaffen einen humorvollen Zugang zum Thema Reisen und erinnern an die unschlagbaren Angebote der Restplatzbörse”, erzählt Traktor-Geschäftsführerin Katharina Luger.

Reisegutscheine für originellen Content. Begleitet wird die Kampagne von einer Challenge auf Instagram. Die Restplatzbörse ruft dazu auf, witzige Fotos oder Videos zum Thema Fake Vacation einzureichen. Dabei setzen die Last Minute Profis auch auf die Zusammenarbeit mit österreichischen Influencer:innen. Die originellsten Einsendungen werden mit Reisegutscheinen für den nächsten Urlaub prämiert. Weitere Informationen zur Kampagne „Zeit für echten Urlaub” und zur Teilnahme an der Challenge finden Sie auf www.instagram.at/restplatzboerse.at. Starker Last Minute Sommer. Dass Last-Minute-Angebote auch in diesem Sommer voll im Trend liegen, bestätigt der diesjährige ÖGVS-Branchenmonitor, bei dem die Restplatzbörse in der Kategorie Preis-Leistung den ersten Platz belegte. 

„Seit Ferienbeginn verzeichnen wir einen noch stärkeren Anstieg der kurzfristigen Buchungen als im Vorjahr“, erklärt Helmut Schönbacher, Geschäftsführer des Reisevergleichsportals. „Mit der humorvollen Kampagne wollen wir die Lust auf Spontanurlaub weiter anheizen. Mit unserem unabhängigen Preisvergleich von über 70 Reiseveranstaltern und dem Know-how unserer Reisebüro-Profis finden wir auch diesen Sommer wieder Last-Minute-Schnäppchen“.

Elisa Krisper

Elisa Krisper