Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Pixabay

XING: Neuer Kulturcheck bietet Usern Orientierung im Arbeitsleben

In der modernen Arbeitswelt geht es schon lange nicht mehr nur um Bezahlung, Standort, eigene Karriere und ähnliche traditionelle Benchmarks. Faktoren wie eine Work-Life-Balance, ein guter Umgang untereinander werden immer mehr zur harten Währung am Arbeitsmarkt.

Kurz gesagt: Heutzutage wünschen sich ArbeitnehmerInnen einen Job der glücklich macht und dazu ein Unternehmen mit passender Unternehmenskultur. Damit XING Nutzerinnen und Nutzer herausfinden können, in welcher Unternehmenskultur sie sich besonders wohl fühlen, hat das führende berufliche Netzwerk im deutschsprachigen Raum einen Kulturcheck entwickelt, der das oft diffuse Thema Unternehmenskultur greifbar macht und es auf konkrete Faktoren herunterbricht. Anhand eines ausgeklügelten Fragebogens, der allen Mitgliedern ab sofort auf XING zur Verfügung steht, erfahren die Nutzer am Ende, welche Art von Unternehmen kulturell am besten zu ihnen passen.

Der Kulturcheck auf XING basiert auf einem Daten- und Kulturmodell, das unter Federführung des Wirtschaftspsychologen Prof. Dr. Meynhardt von der HHL Leipzig Graduate School of Management für das New Work SE Tochterunternehmen kununu entwickelt wurde. Er hilft Nutzerinnen und Nutzern umfassend zu reflektieren, was ihnen bei der Arbeit besonders wichtig ist. Nach Beantwortung des Fragebogens erfahren XING-Mitglieder zum einen, worauf sie in Zukunft bei der Wahl ihres Arbeitgebers besonders achten sollten. Zum anderen werden den Nutzern potenzielle Arbeitgeber angezeigt, die diese Kriterien erfüllen. Die Empfehlungsfunktion befindet sich aktuell im Beta-Stadium und wird in den kommenden Wochen sukzessive erweitert.

Individueller Kulturkompass für mehr Orientierung im Arbeitsleben

Die Fragen aus dem Kulturcheck-Fragebogen sind schnell und einfach zu beantworten. NutzerInnen wählen dazu in den vier Kategorien „Führung“, „Umgang miteinander“, „Strategische Haltung“ und „Work Life Balance“ jeweils 20 Aspekte und Werte aus, die sie sich bei einem Arbeitgeber besonders wünschen bzw. komplett ablehnen. Abschließend gibt man die fünf Top-Präferenzen an, die einem persönlich im Job besonders wichtig sind.

Als Ergebnis erhalten die XING-NutzerInnen einen individuellen Kulturkompass, der ihnen zeigt, worauf sie in Zukunft bei der Wahl eines Arbeitgebers besonders achten sollten. Dazu werden die Präferenzen übergreifend sowie in den vier Kategorien visualisiert, so dass sie auf einen Blick erkennen, ob eher traditionelle oder moderne Werte bei ihnen in diesen Kategorien überwiegen.

Auf Grundlage der Angaben aus dem Kulturcheck erhalten die XING-Mitglieder außerdem individuelle Vorschläge für Arbeitgeber, die gut zu den persönlichen Präferenzen passen. Der Kulturcheck gleicht alle Eingaben mit den Unternehmenskultur-Daten tausender Arbeitgeber ab und zeigt auf, welche Arbeitgeber das bieten, was einem besonders wichtig ist. Bei den Daten, die hierfür analysiert werden, handelt es sich um authentische Bewertungen von Mitarbeitenden der Firmen, die auf der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu abgegeben wurden.

Authentische Bewertungen der Unternehmenskultur potenzieller Arbeitgeber

Weitere Orientierung bietet zudem der Kulturkompass im XING-Stellenmarkt, der bereits in mehr als 300.000 Stellenanzeigen auf XING integriert ist und über die Unternehmenskultur der jeweiligen Arbeitgeber Auskunft gibt. Jobsuchende erhalten so Informationen, die es in keiner anderen Stellenanzeige gibt und auch nicht auf den Jobportalen der Unternehmen angeführt werden. Je größer die Übereinstimmung zwischen den individuellen Kultur-Wünschen und der Kultur des Unternehmens laut Kulturkompass ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Jobsuchender und Unternehmen dauerhaft zusammenpassen.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.