Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Wiener Linien/Traktor

Da mancher Videokonferenz-Anbieter die Möglichkeit bietet

Wiener Linien und Agentur Traktor kreieren Öffi-Sujets für Videokonferenzen

All jene, die die tägliche Fahrt in die Arbeit oder zum Meeting mit den Wiener Öffis vermissen, können nun ihre Conference Calls aus der U-Bahn halten. Die Wiener Linien und die Agentur Traktor stellen ein umfangreiches Bildarchiv zum Download zur Verfügung.

Der aktuelle Arbeitsalltag ist von Home Office und Videokonferenzen dominiert. Inzwischen ist es zur Normalität geworden, dass nicht mehr nach dem Konferenzraum, sondern nach der Teilnahme-ID gefragt wird, wenn man an einem Meeting teilnehmen möchte. Aber auch an seine Kollegen in Webcam-Perspektive hat man sich längst gewöhnt. Um Bewegung in die Büro-Quarantäne zu bringen kreierten die Wiener Linien und die Kreativagentur Traktor zahlreiche Sujets von den Wiener Öffis, die kostenlos heruntergeladen werden können. Da mancher Videokonferenz-Anbieter die Möglichkeit bietet, einen virtuellen Hintergrund per Bild-Upload auszuwählen, können nun per Mausklick Sujes aus der U‑Bahn, aus der Remise, vom Urban-Loritz-Platz oder aus dem U‑Bahn-Cockpit als Hintergrund eingeblendet werden. „Da die Leute jetzt zuhause sitzen und die Öffis vermissen,bringen wir die Öffis zu ihnen”, so Alexander Winsauer, Geschäftsführer der Agentur Traktor, über die Idee der Öffi-Sujets.
Hier geht’s zum Bild-Download.

Picture of Christina Ebner

Christina Ebner

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.