Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© MOMENTUM Wien

„Subtract: The Untapped Science of Less” von Leidy Klotz

Durch die Kombination von Verhaltenswissenschaft und Design bietet das Buch von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Einschätzung darüber, warum wir die Subtraktion zu wenig nutzen – und wie wir auf ihr ungenutztes Potenzial zugreifen können.

Die Prämisse dieses Buches ist sehr interessant, und die Beweise sind zumindest überzeugend, dass wir im Allgemeinen dazu neigen, zu addieren statt zu subtrahieren, obwohl letzteres in einigen Fällen zu besseren Ergebnissen führen würde. Aber die Beispiele, die gezeigt werden, sind weit hergeholt und verlassen sich oft auf Semantik, um zu erklären, warum es ein Fall von Subtraktion war. Insgesamt hätte ich mir gewünscht, dass der Autor das, was er predigt, auch in die Tat umsetzt und das Buch auf einen 20-seitigen Essay reduziert, der meiner Meinung nach alles Wichtige erfasst hätte.

Was mir am Ende bleibt, ist, dass wir uns der ungerechtfertigten negativen Konnotation bewusst sein sollten, die wir gegenüber der Subtraktion/Reduktion haben, und versuchen sollten, aktiv nach solchen Optionen zu suchen, wenn wir mit einer Herausforderung konfrontiert werden: „Versuche es mit weniger vor mehr – subtrahiere ebenso wie addiere – komme zum Wesentlichen, indem du das Unnötige weglässt – Subtraktion kann eine Quelle der Innovation sein.

„Subtract: The Untapped Science of Less” von Leidy Klotz

Chris Budgen

Chris Budgen

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.