Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© kununu

Nina Zimmermann, CEO von kununu

Start von kununu Jobs: Mehr Sichtbarkeit für Stellenanzeigen

Die reichweitenstärkste Arbeitgeber-Bewertungsplattform im deutschsprachigen Raum mit rund 8 Millionen Aufrufen monatlich wird um Stellenanzeigen erweitert. Unternehmen können so ihre Stellenanzeigen dort ausspielen, wo sich Jobsuchende regelmäßig informieren.

Für Jobsuchende bieten kununu (Arbeitgeber-Bewertungsplattform) und onlyfy one (Talent Acquisition Platform für Unternehmen) jetzt eine neue Möglichkeit, sich unkompliziert zu informieren und zu bewerben: Fortan können Jobsuchende auf kununu nicht nur Bewertungen von Mitarbeitenden und Gehaltsangaben zu ihren Wunscharbeitgebern finden, sondern auch offene Stellenangebote. Hierbei handelt es sich um onlyfy one Stellenanzeigen, die automatisch auch auf kununu ausgespielt werden. Arbeitgeber profitieren so von einer noch größeren Sichtbarkeit: kununu verzeichnet monatlich derzeit rund acht Millionen BesucherInnen. Die Marken der NEW WORK SE kununu, onlyfy und XING schaffen damit maximale Synergieeffekte und ein attraktives neues Angebot für HR-ler und Jobsuchende – unabhängig von Branche und Berufsweg. Mit monatlich rund 1,4 Millionen Stellenangeboten ist XING das größte Jobs-Netzwerk im deutschsprachigen Raum.

Die Stellenanzeigen auf kununu richten sich ausdrücklich an Zielgruppen aus unterschiedlichsten Alters- und Berufsgruppen: von Managerinnen und Wissensarbeitern über Beschäftigte in Industrie, Produktion, Logistik und Handwerk bis zu Gesundheits- und Pflegeberufen. kununu bietet rund neun Millionen Daten zu Unternehmen, Gehalt oder Kultur und gehört für viele Menschen, die auf der Suche nach einer neuen Stelle sind, zu einer der am häufigsten besuchten Plattformen im Bewerbungsprozess. 

„Bereits heute wird kununu insbesondere von jüngeren Bewerbern und Talenten genutzt, noch bevor überhaupt ein konkreter Wechselwunsch besteht und sie sich für ein Unternehmen entscheiden. Mit kununu Jobs verkürzen wir den Prozess und geben Talenten die Möglichkeit, sich auf einer Plattform über Arbeitgeber und offene Positionen gleichzeitig zu informieren“, so Nina Zimmermann, CEO von kununu. „Durch die Integration der Stellenanzeigen in ein glaubwürdiges Umfeld führen wir Employer Branding und Recruiting zusammen. Arbeitgeber profitieren hiervon, indem sie Bewerbungen von Kandidaten erhalten, die am besten zum eigenen Unternehmen passen.”

Mit onlyfy one Stellenanzeigen: Alle Berufsgruppen dort ansprechen, wo sie sind

Die Stellenausschreibungen auf kununu sind Teil des aktuellen Updates der Talent Acquisition Platform onlyfy one, die Unternehmen mit einer leistungsstarken Lösung beim Recruiting unterstützt. Kunden, die über die Plattform Stellenanzeigen schalten, profitieren seit ihrer Einführung von mehr Effizienz und Komfort im Recruiting. Dank der Einbindung externer Kanäle werden die Stellenanzeigen schon jetzt nicht nur im größten deutschsprachigen Jobs-Netzwerk XING veröffentlicht, sondern automatisch auch auf bis zu 900 weiteren Job-Boards von reichweitenstarken Recruiting- und Social Media-Kanälen publiziert. Neben der zusätzlichen Ausspielung auf kununu gibt es nun die Möglichkeit, Talente aus Bereichen wie der Industrie oder dem Handwerk besser anzusprechen. So werden die entsprechenden Stellenanzeigen über Kanäle wie Kleinanzeigen und regionale Stadtportale beworben. 

„Wir bieten Unternehmen quasi ein neues, reichweitenstarkes und häufig genutztes Schaufenster, um passende Bewerberinnen und Bewerber anzusprechen. Wir wollen als Matchmaker im Arbeitsleben die passenden Talente mit den passenden Arbeitgebern zusammenzubringen – und zwar schnell, direkt und unkompliziert. Und auch Jobsuchende haben unmittelbare Vorteile, indem sie sich nicht nur informieren, sondern gleich passende Unternehmen finden können. Damit schaffen wir gleichzeitig Synergien für unsere Marken und unsere Kunden“, so Frank Hassler, verantwortlicher Vorstand für das Geschäftsfeld Recruiting und Employer Branding bei der NEW WORK SE. 

Von der Erweiterung (onlyfy one Stellenanzeige Essential) profitieren Unternehmen, die speziell Fachkräfte in Bereichen wie Produktion, Logistik, Handwerk, Gesundheit oder Pflege erreichen wollen. „In Deutschland sind 80 Prozent der Berufstätigen in Jobs tätig, die durch körperliche Arbeit geprägt sind. Die Nachfrage nach Fachkräften ist in den einzelnen Branchen immens. Die Ausspielung der onlyfy one Stellenanzeigen auf kununu und externen Plattformen bewirkt, dass potenzielle Jobsuchende dort angesprochen werden, wo sie sich aufhalten”, erklärt Frank Hassler.

kununu Jobs steht ab sofort zur Verfügung. Die umfangreichen Leistungsupdates aus dem so genannten Summer Release von onlyfy one (bspw. Stellenanzeigen „Essential“ für Beschäftigte aus Industrie und Handwerk) stehen Kunden vom 17. Juli an zur Verfügung. Kunden, die Stellenanzeigen schalten, bekommen dabei direkt nach der Veröffentlichung des Jobs automatisch passende Empfehlungen aus den über 21 Millionen Mitgliedern von XING angezeigt und haben die Möglichkeit, Kandidaten über das System direkt anzuschreiben.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.