Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Heimat Wien

Simon Pointner, Executive Creative Director von Heimat Wien

Simon Pointner, Heimat Wien: „Das Golden Drum Festival ist bekannt für die hohe Qualität der Einreichungen.”

Im Interview plaudert Simon Pointner, Executive Creative Director von Heimat Wien, über die Jury-Prozesse des Golden Drum Festivals, die Omni-Channel Jury, von der er Teil ist und seine Erwartungen an die Einreichungen.

Herr Pointner, Sie sind in der Omni-Channel Jury des Golden Drum Festivals. Was bedeuten Ihnen das?

Simon Pointner: Wie ich die Anfrage aus Portoroz bekommen habe war die Freude natürlich sehr groß. Nachdem dann die anderen Jury-KollegInnen vorgestellt wurden, der Stolz umso größer in so einer Runde jurieren zu dürfen. Danke auch an dieser Stelle an den Creativ Club Austria, der die Nominierung ermöglicht hat.

Was erwarten Sie sich von der Jurierung?

Pointner: Das Festival ist bekannt für die hohe Qualität der Einreichungen. Da freut man sich umso mehr, wenn es endlich losgeht. Ebenso ist die Jury wie gesagt hochkarätig besetzt. Da ist die Motivation und Vorfreude natürlich nochmal um einiges höher. Durch die Internationalität der Arbeiten und der Juryrunde hat man die Möglichkeit, über den kreativen Tellerrand Österreichs zu blicken.

Ganz allgemein: Wie gefällt Ihnen das Jurieren nationaler und internationaler Werbe- und Kreativpreise?

Pointner: Ich freue mich jedes mal wieder auf spannende Diskussionen mit Jury-KollegInnen. Diese hochkarätigen Jury-Runden bieten auf der einen Seite eine tolle Möglichkeit die besten Arbeiten des Jahres gesammelt zu sehen und zeitgleich Inspiration zu sammeln und auf der anderen Seite bereichernde Diskussionen mit KollegInnen und deren Sichtweisen zu führen. Auch, wenn das hier und da auch mal intensiver werden kann.

Wann startet der Jurierungs-Prozess in Portoroz?

Pointner: Die Jury findet in zwei Phasen statt. Jury Start ist Mitte September. Die Award-Show und Verleihung der Trophäen findet am 9. und 10. Oktober statt. Da werde ich natürlich vor Ort sein und mitfeiern.

Und Hand aufs Herz: Was wussten Sie über das Golden Drum Festival, bevor Sie in die Jury berufen wurden?

Pointner: Das Golden Drum Festival ist jedes Jahr ein fixer Bestandteil in meinem Award-Kalender. Schon als junger Kreativer habe ich hier und da an Nachwuchs-Wettbewerben des Festivals teilgenommen. Deshalb begleitet mich das Festival fast seit Tag 1 meiner beruflichen Laufbahn. Gerade für angehende Kreative sind solche Events irrsinnig wichtig – sie inspirieren und motivieren da selbst mal auf der Bühne zu stehen und eine Trophäe überreicht zu bekommen.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.