Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© MOMENTUM Wien/SlopeLift

SlopeLift und Searchmetrics haben die zehn organisch sichtbarsten Schreibwarenhändler unter die Lupe genommen: SEO-Visibility-Sieger ist thalia.at vor mueller.at und libro.at.

Schreibwarenhändler im SEO-Check: thalia.at führt bei SEO-Visibility vor mueller.at und libro.at

SlopeLift analysiert mit Searchmetrics und im Rahmen einer Serie auf Internet World Austria die Sichtbarkeit von Websites in unterschiedlichen Branchen. Diesmal: Die organische Sichtbarkeit von Schreibwarenhändlern.

Die Performance-Marketing-Agentur SlopeLift präsentiert in Kooperation mit der Insights Platform Searchmetrics in unregelmäßigen Abständen die jeweils zehn organisch sichtbarsten Websites eines Geschäftszweigs und analysiert dabei die Sichtbarkeit der Websites auch im Verlauf der vergangenen Monate. Diesmal sind die sichtbarsten Websites von Schreibwarenhändlern in Österreich an der Reihe.

„Wir haben uns vorgenommen, in regelmäßigen Abständen unterschiedliche Branchen unter die Lupe zu nehmen und die Sichtbarkeit von jeweils zehn Websites aus diesen Branchen eingehend zu analysieren“, erklärt Konstantin Kasapis, Gründer und Geschäftsführer von SlopeLift: „Es geht uns dabei jeweils um die allgemeine SEO Visibility und keine Auswertung anhand eines Keyword Sets.“

Die von Searchmetrics entwickelte SEO Visibility veranschaulicht, wie gut eine Webseite in organischen Suchergebnissen angezeigt und gefunden wird. Je höher der Wert, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, gefunden zu werden. Durch die SEO Visibility ist es möglich, verschiedene Domains aufgrund ihrer Sichtbarkeit in den Suchmaschinen miteinander zu vergleichen.

thalia.at mit deutlichem Abstand auf Platz 1 des SEO-Visibility-Checks

Die aktuelle Nummer 1 im Ranking der Gartencenter im heimischen Markt nach SEO-Visibility ist thalia.at mit einem gut strukturierten Online Shop, persönlichen (Buch)-Empfehlungen, einem Filialfinder, Themenwelten, eBooks und aktuellen Angeboten. Die Nummer 2 im SEO-Ranking belegt mueller.at mit einem Online Shop (mit einzelnen Kategorien, darunter auch „Schreibwaren“), einem Online-Prospekt und aktuellen Angeboten sowie den Bereich „Aktionen, Gewinnspiele und Inspiration“. Auf dem dritten Platz landete libro.at mit einem breit gefächerten Online-

Shop sowie einem Filialfinder. Der vierte Platz geht an office-discount.at mit folgenden Inhalten: einem übersichtlichen Online-Shop, aktuellen Angeboten sowie einem „Tinten-Toner-Finder“. Auf den fünften Platz schaffte es schaefer-shop.at, ebenfalls mit einem Online Shop (auch Büro-Möbel) und aktuellen Angeboten. Platz 6 geht an buttinette.at mit einem Online Shop, aktuellen Angeboten und jeder Menge Bastel-Inspiration, einem Online-Katalog und einem Kreativ-Blog mit allerhand DIY-Anleitungen. Auf Platz 7 des Rankings schaffte es pagro.at mit folgenden Homepage-Inhalten: einem gut sortierten Online Shop, einem Filialfinder sowie Hinweisen zu aktuellen Angeboten. Der achte Platz geht an vikingdirekt.at mit ebenfalls einem Online Shop, aktuellen Angeboten, dem Bereich „Trends“ und auch Büromöbel. Bueroprofi.at sicherte sich den neunten Platz mit einem Online Shop, Informationen zu diversen Schreib- und Büroprodukten, einen Tinte-Toner-Finder sowie Tipps zu Kuvertgrößen, ergonomischem Sitzen und einen sogenannten „Aktenvernichter-Berater“. Der zehnte Platz des SEO Visibility Rankings geht schließlich an schuldiskont.at mit einem Online Shop, Sonderangeboten und den meistverkauften Produkten.

Schreibwarenhändler im SEO-Check: thalia.at führt bei SEO-Visibility vor mueller.at und libro.at

Kooperation von SlopeLift und Searchmetrics

Warum es sich SlopeLift und Searchmetrics zur Aufgabe machen, die organische Sichtbarkeit der zehn relevantesten Player in unterschiedlichen Branchen/Marktsegmenten wie den Gartencentern unter die Lupe zu nehmen, erklärt Kasapis so: „Da die SEO Visibility die Sichtbarkeit einer Website in den organischen Ergebnissen bei Google aufzeigt, bietet der SEO Visibility Check die Möglichkeit, Probleme zu analysieren und Optimierungspotenziale zu identifizieren. Wir wollen mit den einzelnen Branchenanalysen herausstreichen, wie die Lage am Markt ist und welche Entwicklungen sich abzeichnen.“

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.