Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Readpeak

Readpeak vereinfacht die Kreation von Native Ads mithilfe von KI

Readpeak, eine Programmatic-Native-Plattform in Nordeuropa, gibt am 16. Februar den Launch seines innovativen Produkts AI Ads bekannt. Das Tool ermöglicht es Werbetreibenden, mithilfe von KI eine Vielzahl von Anzeigenvariationen zu generieren.

Ziel ist es, Kunden noch besser bei der Erstellung effektiver Kampagnen zu unterstützen, indem ihnen durch KI neue Ideen und Variationen für ihre Anzeigen bereitgestellt werden. Readpeaks Large Language Model (LLM) greift dafür auf bereitgestellte Inhalte von Webseiten und Beispielanzeigen zurück. Darüber hinaus wird das LLM gezielt mit 1st-Party-Daten der Plattform und jahrelang erworbenem Know-how angewiesen, um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen und die Performance zukünftiger Kampagnen weiter optimieren zu können. Geplant ist in Zukunft zudem, auch passende Bilder für die Anzeigen mithilfe von KI generieren und variieren zu lassen.

AI Ads unterstützt werbetreibende Unternehmen jeder Größe. Es profitieren aber insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, die nicht über ein eigenes Kreativ-Team verfügen und vor der Herausforderung stehen, mit wenig Zeit- und personellem Aufwand eine Reihe neuer Anzeigenvariationen für bevorstehende und aktuelle Kampagnen zu generieren.

Das Produkt kam während der Beta-Phase bereits unter Readpeaks Bestandskunden wie beispielsweise Omnicon und Dentsu zum Einsatz. Es lieferte schnell und effizient eine beachtliche Palette an kreativen Anzeigenvariationen, um zügig sogenannte „Best Performer” im Anzeigen-Mix ausfindig zu machen. Ab sofort steht AI Ads als integraler Bestandteil des Readpeak-Produktportfolios allen Kunden kostenlos zur Verfügung.

„Bereits in der Testphase war die Resonanz unserer Kunden sehr positiv. Die Nutzer lieben die schnelle und einfache Generierung weiterer Ads. Insbesondere der Freigabe-Modus für Direktkunden und Agenturen, über den neue Anzeigenvarianten mit nur einem Klick hinzugefügt oder abgelehnt werden können, kommt gut an. Deshalb freuen wir uns umso mehr, AI Ads nun als neues Instrument für alle werbetreibenden Unternehmen in unserem Produktportfolio anbieten zu können”, sagt Daniel Holm, Country Manager DACH bei Readpeak. „Es ist ein weiterer, wichtiger Schritt, um unsere Kunden bestmöglich bei der Kreation erstklassiger Kampagnen zu unterstützen. Wir sind fest davon überzeugt, dass künstliche Intelligenz die Art und Weise, wie wir Werbung gestalten, nachhaltig verändern wird.”

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.