Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© APA/Hans Punz

Anna Thalhammer, neue Redakteurin des Nachrichtenmagazins "profil"

„profil”: Anna Thalhammer wird neue Chefredakteurin

Die Investigativ-Journalistin des Jahres soll die Kernkompetenz des "profil" als Aufdecker-Magazin stärken und übernimmt die Position als neue Chefredakteurin mit 1. März 2023.

Erstmals seit Gründung des Nachrichtenmagazins „profil” im Jahr 1970 wird mit Anna Thalhammer eine Frau die Chefredaktion des renommierten Nachrichtenmagazins übernehmen. Sie folgt in dieser Funktion Christian Rainer nach, der Mitte Dezember bekannt gegeben hat, die Funktionen als Herausgeber und Chefredakteur des „profil” zurückzulegen. Anna Thalhammer, aktuell Chefreporterin der Tageszeitung „Die Presse”, wird die Funktion der Chefredakteurin mit 1. März 2023 von Rainer übernehmen.

Die erfahrene Investigativ-Journalistin begann ihre Karriere 2007 als freie Mitarbeiterin des „Kurier”, wechselte dann zum Integrationsmagazin Biber, um bei der Gratiszeitung „heute” Erfahrung im Boulevard zu sammeln. Seit 2015 ist sie bei der „Presse” und dort seit 2019 Chefreporterin. Im Jahr 2021 wurde Thalhammer in der Kategorie „Investigation“ zur Journalistin des Jahres gewählt.

„Ich habe Journalismus immer mit ebenso viel Neugier wie Leidenschaft betrieben. Dabei haben stets nur zwei Kriterien über eine Geschichte entschieden: ist sie wahr und relevant. Neugier und Leidenschaft, Wahrheit und Relevanz werden auch in meiner neuen Verantwortung die Leitmotive sein. Und so freue ich mich darauf, gemeinsam mit einer fantastischen Redaktion, unseren Leserinnen und Lesern Woche für Woche, aber auch laufend und digital das beste Nachrichtenmagazin zu bieten – in der Politik wie in der Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft“, sagt Thalhammer zu ihrem Wechsel an die „profil”-Spitze, wo sie sich in die Reihe großer Namen wie Jens Tschebull, Peter Michael Lingens, Hubertus Czernin, Peter Rabl, Herbert Lackner und Christian Rainer in der Chefredaktion einreiht.

Richard Grasl, der ab 1. Jänner 2023 die Geschäftsführung des „profil” von Thomas Kralinger übernimmt: „Wir holen mit Anna Thalhammer eine der jungen Top-Journalistinnen des Landes. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit, um das profil in eine gute Zukunft führen zu können. Wir haben das Ziel das „profil – Next Generation“ zu entwickeln, wollen das kritischste Aufdeckermagazin des Landes sein und unsere Leserinnen und Leser jede Woche positiv überraschen. Außerdem stehe die konsequente Digitalisierungsstrategie im Mittelpunkt unserer Planungen. Grasl betont, dass die völlige Unabhängigkeit der profil-Redaktion selbstverständlich in vollem Umfang gewahrt bleibt.

Der bisherige „profil”-Chefredakteur Christian Rainer, der die Funktionen als Herausgeber und Chefredakteur bis 28. Februar 2023 auf Wunsch der Geschäftsführung weiterführt: „Ich wünsche Anna und der gesamten Redaktion das Allerbeste für die kommenden Jahre. ‚profil‘ ist und bleibt das spannendste journalistische Produkt des Landes – und Journalismus der schönste Beruf. Nach einem Vierteljahrhundert an der Spitze dieses wunderbaren Magazins weiß das niemand besser als ich.“

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.

Es gibt neue Nachrichten