Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Screenshot/Joyn

Österreichs neue Streaming-Plattform: ZAPPN wird Joyn

Am 4GAMECHANGERS Festival startet Joyn in Österreich. Die neue Streamingapp will bis 2024 zur führenden digitalen Plattform aller österreichischen Bewegtbild- und Radio-Anbieter werden.

Je mehr Bewegtbild über Streaming konsumiert wird, desto stärker dominieren internationale Streaming-Giganten das Feld. Durch diesen Trend drohen ganze Generationen von lokalen Inhalten abgeschnitten zu werden, österreichische Produktionen und Nachrichten werden verdrängt, regionale Medienhäuser geraten unter Druck. Angesichts dieser Existenzfrage für den heimischen Medienmarkt ist eine Streaming-Kooperation unter den österreichischen Anbietern der beste Weg, auch weiterhin qualitativ hochwertige Nachrichten und gute lokale Unterhaltung für alle anbieten zu können.

Die Streamingplattform Joyn startet am diesjährigen 4GAMECHANGERS Festival in Österreich – und bringt dabei alles zusammen: Streaming und Fernsehen, die Öffentlich-Rechtlichen und die Privaten, TV und Radio, live und on-Demand. Gemeinsam mit den beliebtesten Sendern des Landes bietet Joyn über 50 Live-Sender, von PULS 4 bis ATV, von ORF 1 bis ORFIII, von Servus TV bis PULS 24 sowie internationale Channels von ProSieben bis SAT.1, von DAZN bis Sport1, von Aktuell News bis Euronews und weitere attraktive Partner. Zudem bietet Joyn alle großen nationalen Radiosender plus viele österreichische exklusive Inhalte und bekannte Joyn Originals, Live-Events & Sport, Crime, Film und vieles mehr. Joyn ersetzt die bisherige Streaming-App ZAPPN.

Das Zusammenkommen einiger Medienanbieter erfolgt teilweise durch Embedding, das heißt, dass die Inhalte auf Joyn eingebettet werden und die Reichweite jeweils dem Content-Owner zugerechnet wird.

Auf beliebte Marken setzen

ProSiebenSat.1 PULS 4 setzt mit Joyn weiterhin auf seine beliebten Marken, wie ATV und PULS 4, auf beliebte Shows und Magazine wie “Café Puls” und “Bauer sucht Frau”. Genauso setzt der Plattformbetreiber jedoch auf die Kooperation mit anderen beliebten Sendern und Programmen Österreichs und bietet somit all das, was Österreich im Free-Angebot sehen möchte, im TV, in der TV-App, via App und Web.

Joyn bietet Dynamik und Flexibilität und mehr Raum für nationale und internationale Nachrichten sowie eigenproduzierte Inhalte und Inhalte von Wettbewerbern und anderen Medienpartner. Joyn ist eine Aggregator-Plattform für alle Inhalte, die die österreichischen UserInnen interessieren und begeistern – einfach verfügbar und kostenfrei.

Markus Breitenecker, CEO ProSiebenSat.1 PULS 4 und Joyn Österreich: „Eine Plattform, die alle eint, die unseren Medienstandort in Österreich stärkt. Es ist die Zusammenarbeit zwischen starken österreichischen Medienpartnern von österreichischen Nachrichten bis österreichischem Entertainment, von öffentlichen-rechtlich bis privat, von Fernsehen bis Radio. Ich freue mich, dass Joyn nun alle zusammenbringt. Denn nur gemeinsam bringen wir es zusammen, gegen internationale Konkurrenz auch in Zukunft bestehen zu können und unserem Publikum einfach verfügbar ihre liebsten Inhalte aus und für Österreich anbieten zu können. Auch für unser Unternehmen ist der Start von Joyn ein Gamechanger, ein wichtiger Meilenstein in unserer Transformation vom Broadcaster zur digitalen Medienplattform.“

Fabian Knauseder, Geschäftsleitung Streaming/Joyn Österreich: „Mit ZAPPN waren wir bereits früh ein Pionier im Bereich des kostenfreien Streamings, konnten damit eine stabile und beliebte Streamingplattform aufbauen und stetig weiterentwickeln. Was nun mit Joyn folgt, ist für unsere hunderttausenden Nutzer:innen ein noch nie dagewesenes und dennoch weiterhin kostenfreies Streamingangebot. Mit Joyn erweitern wir unser App-Portfolio aber nicht nur technisch mit einer neuen Plattform und neuen Features, Joyn bündelt neben unserem gesamten Contentangebot mit Streaming-Hits von ATV, PULS 4 und ProSieben, den Joyn Originals auch das vieler relevanter österreichischer und internationaler Sender und Inhalte, wie die Angebote des ORF und ServusTV sowie DAZN, Euronews, Laola1 uvm.“

Joyn: „Wir bringen’s zam“

Unter dem Claim „Wir bringen’s zam“ arbeitet das Medienhaus stetig an der Weiterentwicklung der Streamingplattform Joyn und launcht die Phase 1 am heurigen 4GAMECHANGERS Festival, vom 15.–17. Mai. Mehr Infos zum 4GAMECHANGERS Festival 2023 finden Sie unter 4gamechangers.io. Dort wird es auch den ersten tieferen Einblick in die eigene österreichische Joyn Contentproduktion sowie ein Kennenlernen der Zuseherschaft mit den eigenen, lokalen Joyn Teams geben.

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.