Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Peakmedia/Dominik Zwerger

Wer ein sportaffines Publikum ansprechen will, erreicht über die POS Screens in den Hervis Filialen seine Zielgruppe im richtigen Moment und im richtigen Umfeld.

monitorwerbung erweitert digitale Screens-Angebot an ausgewählten POS

Am POS erzielen digitale Screens eine sehr hohe Aufmerksamkeit. Diese positiven Aspekte nutzt monitorwerbung und hat das POS-Netzwerk weiter ausgebaut. Insgesamt 308 Standorte in Hervis-, SPAR- und ADEG- sowie Baguette- und Eurospin-Filialen genutzt werden.

DOOH bietet vielfältige Möglichkeiten, mit Kunden in Kontakt zu treten. Speziell im Handel erzielt diese Werbeform eine starke Wirkung. Direkt am Point of Sale lassen sich Menschen am ehesten zu Impulskäufen animieren. Genau das nutzt monitorwerbung mit dem mehr als 300 Standorte starken POS Channel, der eine Bruttoreichweite von 7.445.900 innerhalb von 14 Tagen erzielt. 

„Marketer profitieren von der gezielten Ansprache am Point of Sale. Denn wir erreichen die Konsumenten in einer aktiven Kaufsituation, in der die Bereitschaft sehr hoch ist, sich neue Produkte anzuschaffen. Darüber hinaus freut es mich sehr, dass wir dieses reichweitenstarke Netzwerk exklusiv vermarken dürfen und uns die Handelspartner ihr Vertrauen schenken“, betont Josef Maier, monitorwerbung Geschäftsführer. Hervis-Marketingleiter David Tews dazu: „Zielgerichtete digitale Werbung im Shopping affinen Umfeld ist in vielen Ländern ein wesentlicher Bestandteil bei der Produktvermarkung. Da wir in diesem Bereich ebenfalls großes Potential sehen, war es für uns wichtig, als Vorreiter für den österreichischen Markt zu agieren und uns mit einem starken Vertriebspartner zusammen zu schließen.”

monitorwerbung bietet Marketern und Agenturen die größtmögliche Flexibilität und empfiehlt ganz individuelle Kampagnenstrategien. Somit muss kein Standort gebucht werden, der nicht zur Kampagne passt. Dabei steht es Marketern und Agenturen frei, IO (klassisch DOOH) oder programmatisch zu buchen.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.