Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Ehrmann

Mediaplus wird europäische Leadagentur von Ehrmann

Ab 1. Jänner 2024 ist die Mediaplus Group wieder für das globale Mediageschäft der Familienmolkerei Ehrmann zuständig. Mediaplus wird zur neuen Lead-Agentur in zahlreichen europäischen Märkten, auch in Österreich.

Welcome back, Ehrmann! Nach zweijähriger Pause kehrt die Familienmolkerei zu Mediaplus zurück. Als Leadagentur steuert Mediaplus ab Jänner das neu geschaffene und integrierte Agenturmodell im House of Communication. Dafür hat Mediaplus gemeinsam mit Ehrmann ein völlig neues Agenturmodell entwickelt: Fullthinking statt Fullservice. Ein Leadership-Team mit eigens definierten Kunden- und KonsumentenmanagerInnen übernimmt die umfassende Strategieentwicklung und die Orchestrierung der einzelnen Gewerke. 

Die Kundenmanagerin steuert dabei eng verzahnt mit dem Ehrmann-Team das gesamte Agentur-Set-Up über alle Länder und Dienstleister hinweg. Der Konsumenten-Manager hat das Ohr am Markt und ist agenturseitig für Strategie und Weiterentwicklung der Marke und der Kommunikationsstrategie verantwortlich. Das Mandat umfasst neben Deutschland und Österreich auch weitere Länder, dazu gehören im ersten Schritt u.a. Großbritannien, Portugal, Polen, Tschechien, Finnland, Schweden und die Niederlande. 

„Wir haben uns entschieden, mit Mediaplus einen Partner an unsere Seite zurückzuholen, der mit großer fachlicher Expertise überzeugt, vor allem aber dazu in der Lage ist, alle Kräfte im House of Communication zu bündeln, uns ganzheitlich zu beraten und aktiv zu unterstützen. Das eigens für uns entwickelte Agenturmodell wird unsere Entscheidungsprozesse beschleunigen – und genau das ist mit Blick in Richtung Zukunft für uns ein Muss“, so Gunther Wanner, Global Marketing Director der Ehrmann SE. 

Barbara Evans, Managing Partnerin Mediaplus International, erklärt: „Fullthinking ist weit mehr als Fullservice. Es heißt jedes einzelne Detail über den Tellerrand des eigenen Gewerks hinaus vollumfänglich mit- und vorauszudenken, mit dem Kunden zusammen Lösungsansätze entwickeln, die die künftige Marktentwicklung mit einbeziehen. Die Voraussetzung dafür ist, dass alle Beteiligten über ein gemeinsames Verständnis und eine gemeinsame Kultur verfügen. Basierend auf denselben Werten und Grundhaltungen.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.