Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Pixabay

Lions Creativity Report: Apple ist Creative Brand of the Year

Apple erhält die Auszeichnung als kreativste Marke des Jahres. „Ziel ist es, Apple zum kreativsten Unternehmen der Welt zu machen,“ so Tor Myhren, Vizepräsident für die Marketingkommunikation bei Apple.

Der Lions Creativity Report, der ultimative globale Maßstab für wirkungsvolle Kreativität, wurde am 28. September veröffentlicht. Es enthält Unternehmensrankings, Trends und Themen der Gewinnerarbeiten sowie Einblicke, Analysen und Interviews mit Lions-JurorInnen und Lions-prämierten SchöpferInnen.

Apple belegte zum ersten Mal den Spitzenplatz in der Rangliste „Kreative Marke des Jahres“, nachdem es drei Grands Prix und 26 weitere Lions gewonnen hatte, die höchste Zahl aller Zeiten. Tor Myhren, Vizepräsident für Marketingkommunikation bei Apple, sagte: „Apple war schon immer davon überzeugt, dass kreative Menschen mit Leidenschaft die Welt zum Besseren verändern können. Ich habe das Glück, jeden Tag von solchen Menschen umgeben zu sein, und bin beeindruckt von den Ideen, die sie sich in unserem Bestreben ausdenken, Apple zum kreativsten Unternehmen der Welt zu machen.“ Der Abschnitt „Zurück zur Marke“ des Berichts enthält drei Seiten, die den Lion-Siegen von Apple und seiner effektiven Strategie gewidmet sind, Produktmerkmale in seiner kreativen Arbeit zu demonstrieren.

Weitere prämierte Marken: Heinz, Microsoft und PedidosYa

An anderer Stelle in der Rangliste „Kreative Marke des Jahres“ landete Heinz zum ersten Mal unter den Top 10, ebenso wie Microsoft und der uruguayische multinationale Online-Lebensmittellieferdienst PedidosYa. 

Ausgezeichnete Netzwerke und Agenturen

GUT wurde als unabhängiges Netzwerk des Jahres ausgezeichnet und sein Büro in Buenos Aires erhielt die Auszeichnungen „Agentur des Jahres“ und „Unabhängige Agentur des Jahres“. Nach dieser beeindruckenden Siegesserie hat GUT berichtet, dass sich seine Gewinne verdoppelt haben, was die Kraft der Kreativität der Lions-GewinnerInnen demonstriert. Anselmo Ramos, Creative Chairman und Mitbegründer von GUT, sagte: „Wir hoffen, dass wir alle unabhängigen Shops da draußen dazu inspirieren können, große Träume zu haben. Setzen Sie hohe Ambitionen, wissen Sie, wofür Sie stehen, und arbeiten Sie mit den besten Talenten zusammen.“

DDB Worldwide gewann seine erste Auszeichnung als Netzwerk des Jahres. Marty O’Halloran, Global CEO von DDB Worldwide, sagte: „Echte Pioniere, die der Kreativität Priorität einräumen und sie zur stärksten Kraft in der Wirtschaft machen, werden den Weg weisen, um einen Unterschied in der Welt zu bewirken.“

Simon Cook, CEO von Lions, sagte: „Die in diesem Bericht identifizierten Rankings, Themen, Trends und Erkenntnisse werden unsere Branche vorantreiben. Kreativität hat die Kraft, Unternehmen auf der ganzen Welt wachsen zu lassen, und Lions setzt sich seit 70 Jahren für kreative Exzellenz und Effektivität ein. 2023 war keine Ausnahme. Bei den Titanium Lions, einer Feier bahnbrechender Kreativität, kamen die vier ausgezeichneten Gewinner aus China, den USA, Australien und Polen. Bei den Lions sahen wir auch Erstsieger aus Nigeria und Armenien.“

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.