Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Konrad Mayr-Pernek, Business Development bei Purpur Media
© Max Brucker/Purpur Media

Konrad Mayr-Pernek, Business Development bei Purpur Media

Konrad Mayr-Pernek, Purpur Media: „Digital Superheroes entstehen immer aus Kooperation.”

Konrad Mayr-Pernek, Business Development Verantwortlicher bei Purpur Media, plaudert im Interview über die Beweggründe, die Digital Superheros of the year Awards in der Kategorie "Medien" als Sponsor zu unterstützen.

Von 1. November bis 31. Dezember 2023 fand zum bereits fünften Mal das Online-Voting für die Digital Superhero Awards 2023 statt. Was halten Sie generell von der Idee, die herausragendsten und cleversten Digital-Profis Österreichs zu würdigen?

Konrad Mayr-Pernek: KI bzw. AI ist das große Thema des letzten Jahres – egal, wohin man schaut. Was KI aber nicht kann ist Konzeption, Ideen und Insights von Null weg zu entwickeln. Dazu braucht es Menschen.

Purpur Media fungiert als Kategoriesponsor „Medien“ der Digital Superhero Awards 2023. Was waren die Beweggründe, die Auszeichnung zum Digital Superhero zu unterstützen?

Mayr-Pernek: Superheroes entstehen immer aus Kooperation. Agenturen die Ideen habe, Kunden die sich trauen und Medien die es realisieren können. Alle drei Kräfte gehören gleichberechtigt gewürdigt.

Was macht einen Digital-Profi Ihrer Meinung nach zu einem Digital Superhero?

Mayr-Pernek: Dazu lasse ich jemand anderen sprechen: „Competition is the law of the jungle; Cooperation is the law of civilization!” von Rudyard Kippling (Dschungelbuch).

Welchen Stellenwert haben Kreativ- und Digitalawards ganz allgemein?

Mayr-Pernek: Digitalawards dienen als Gradmesser und bringen Anerkennung und Lob für die Ausgezeichneten.

Die Digital Superhero Awards würdigen die Arbeit Österreichs Digital-Profis rückwirkend auf das Jahr 2023. Wie hat sich das vergangene Jahr für Purpur Media entwickelt?

Mayr-Pernek: Danke der Nachfrage – wir hatten ein Klasse Jahr! Wir schauen auf substantielles Wachstum im Bereich PUR YOUNG – Gaming und Entertainment zurück. Dieses haben wir in Zusammenarbeit mit Reppublika auch messbar gemacht. Aber auch unser NATIVE-Angebot hat sich sehr erfreulich entwickelt. Als Team und KollegInnen verstehen wir uns bestens und auch die Reputation bei den Agenturen hat sich extrem positiv entwickelt. Nichts ist sexier als gemeinsamer Erfolg!

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.