Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Jürgen Bogner, biteMe.digital
© biteme.digital

Jürgen Bogner, Co-Founder von biteme.digital

Jürgen Bogner, biteme.digital: „Wir sind bei der JETZT KI als Trainer seit der ersten Stunde dabei und finden die Umsetzung großartig.”

Am 27. Februar findet zum zweiten Mal das JETZT KI Bootcamp statt, wo sich alles um das Erlernen praktischer KI-Tools dreht. Jürgen Bogner, Co-Founder von biteme.digital, leitet einen von vier Workshops und liefert spannende Insights in das Programm.

Am 27. Februar findet zum bereits zweiten Mal die JETZT KI in der Superbude beim Wiener Prater statt, bei der Sie als Trainer in Erscheinung treten. Was ist Ihnen spontan durch den Kopf gegangen, als Sie für das Bootcamp angefragt wurden?

Jürgen Bogner: Einerseits freue ich mich immer sehr, wenn wir einen Einblick in unser Wissen und unser Schaffen geben können. Ich liebe es, Wissen zu vermitteln und Menschen zu inspirieren. Andererseits ist alles rund um KI sehr schnelllebig und ich wusste schon damals, dass sich bis zu meinem Workshop noch so viel tun wird, dass es keinen Sinn macht meine Agenda schon zu finalisieren. Das steht erst ca. eine Woche vor der Konferenz auf meiner Todo-Liste und ich bin schon gespannt, welche Tools und welchen Workflow ich tatsächlich zeigen werde.

Was halten Sie von der Idee, das JETZT KI Bootcamp in dieser Form abzuhalten?

Bogner: Wir sind ja als Trainer seit der ersten Stunde dabei und finden die Umsetzung großartig. Wissen wird zwar stark komprimiert aber auch leicht und verständlich vermittelt! Ich kann den Teilnehmern versprechen, dass sie ihren Horizont in diesem Feld stark erweitern.

Welche Erwartungen dürfen die TeilnehmerInnen an das JETZT KI Bootcamp bzw. Ihren Auftritt haben?

Bogner: Gute Frage, wenn man die Agilität des Themas bespricht. Ich werde mein Thema verständlich aufbereiten und in Form von verschiedenen Usecases und Live-Beispielen dem Publikum näherbringen und sicher viele Augen zum Staunen bringen.

Was ist aus Ihrer Sicht das Spannende im Zusammenhang mit KI-Tools für Werber und Marketer?

Bogner: Das gibt es zahllose Punkte. Ich persönlich finde den Aspekt super einen Sparringpartner zu haben, einen Ideengeber, einen Berater, jemand der meine Gedanken in eine neue Richtung lenkt. KI ist für mich eine große Inspirationsquelle für Text und visuellen Content. Und im Bereich B2C können wir die Interaktion mit der Marke auf ein ganz neues Level heben.

Und welche Herausforderungen sehen Sie in diesem Zusammenhang?

Bogner: Die Geschwindigkeit mit der sich die unterschiedlichsten Systeme derzeit entwickeln. Wir probieren sehr viel aus und ich bin schon neugierig, welche sich durchsetzen werden. Wann soll man mit seinem Unternehmen in das Thema KI einsteigen? Die Grenze zwischen zu Früh und zu spät kann sehr nah beieinander sein und zu spät ist in diesem Bereich ein riesiger Wettbewerbsnachteil.

Jürgen Bogner (biteme.digital) ist Trainer bei dem JETZT KI Bootcamp am 27. Februar 2024 im Hotel Superbude im Wiener Prater. Tickets erhalten Sie hier: https://ki.jetzt-konferenz.at/tickets/.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.