Michael Brandtner, Markenexperte und Positionierungsberater, Ries Global
© Ries Global

Michael Brandtner, Spezialist für strategische Markenpositionierung und Fachbuchautor wird im Rahmen der JETZT Branding einen Workshop mit dem Titel „Content Matters – Von der Brand Safety zum Markenerfolg“ abhalten.

JETZT Branding: Wie Top-Marken ihre Markenführung anlegen und welche Rolle digitale Kanäle dabei spielen

Im Rahmen der JETZT Branding am 14. und 15. November in Wien vermitteln Branding-Experten, Marketer, Werber, E-Commerce-Profis, Publisher, Vermarkter und Mediaplaner, wie Marken im Digital Space mit ihren Zielgruppen effektiv und effizient kommunizieren.

Wie Marken und Unternehmen mittels Digital Branding für mehr Aufmerksamkeit und damit letztendlich auch für höhere Umsätze sorgen, erfahren Werbe‑, Marketing- und E‑Commerce-Profis von Auftraggeber- und Agenturseite bei der JETZT Branding am 14. und 15. November 2023 in Wien. An den zwei auch separat buchbaren Konferenztagen der JETZT Branding (https://branding.jetzt-konferenz.at) in Wien vermitteln Digital-Marketing-Profis aus werbetreibenden Unternehmen sowie von Agenturen, Publishern, Vermarktern und Dienstleistern, wie Top-Brands ihre Marken digital führen.

Sofort in die Tat umsetzbares Know-how im Bereich Digital Branding

Der erste Konferenztag der JETZT Branding – der Training Day am 14. November 2023 – wendet sich an all jene, die in Unternehmen und Agenturen mit dem Themenfeld Digital Branding befasst sind. Die TeilnehmerInnen werden nach Absolvierung des Training Day verstehen, was man mit Digital Branding erreichen kann, wie man eine Marke digital aufbaut und führt, welche Digital-Branding-Konzepte und ‑Ansätze funktionieren und wie man seine Digital-Advertising-Strategie generell anlegen sollte. Der Training Day der JETZT Branding liefert den TeilnehmerInnen sofort in die Tat umsetzbares Know-how, enthält eine ganze Reihe von praxisrelevanten Übungen und wartet mit vielen Tipps und Tricks für die Planung und Umsetzung von Digital Branding auf. Zum Einstieg wird Martin Parkos, Autor des Marketing-Fachbuchs „Magnetic Profitable Communication“ einen Workshop mit dem Titel „How To Create (Digital) Advertising That Sells“ abhalten. Michael Brandtner, Spezialist für strategische Marken- und Unternehmenspositionierung, ebenfalls Fachbuchautor undAssociate of Ries Global hat einen Workshop mit dem Titel „Content Matters – Von der Brand Safety zum Markenerfolg“ vorbereitet. 

Den dritten Workshop am Training Day der JETZT Branding steuern Michael Grafenberger, Kreativkopf der oberösterreichischen Agentur artworx und Thomas Schuster, Head of Sales bei austria.com/plus bei, die die TeilnehmerInnen in die Welt der digitalen Sonderwerbeformen einführen und im Rahmen eines sogenannten Ideenfestivals zu kreativen Höchstleistungen treiben wollen. Zum Abschluss des Training Day präsentiert Maximilian Mondel, Chefredakteur von Internet World Austria und Co-Initiator der JETZT Konferenzen, die weltweit meistausgezeichneten digitalen Werbekampagnen des Jahres und verdeutlicht, was man als Werber und/oder Marketer daraus lernen kann. Höhepunkt des inspirierenden Workshops ist die Ausarbeitung eines Kreativkonzepts für eine Digitalkampagne.

Welche Irrwege man im Digital Branding nicht beschreiten sollte

Der zweite Tag der JETZT Branding – der Conference Day am 15. November 2023 – liefert den TeilnehmerInnen im Rahmen von Keynotes, Vorträgen, Panels und Best Practices jede Menge Know-how und Handlungsanleitungen für die Konzeption von Digital-Branding-Kampagnen. Nach einer ebenso spannenden wie inspirierenden Opening Keynote von Claudia Wieland, Leiterin Brand Management & B2C Marketing bei Wien Tourismus mit dem Titel „Marketing auf Wienerisch“, machen sich Peter Rosenkranz (media4more) und Marcus Hantschel (adbalancer) Gedanken zum Thema Markenaufbau und Markenpflege – der Titel ihres Programmslots: „Branding – was Hänschen nicht lernt, lernt vielleicht Hans“. Nach einer Best Practice Keynote von Fritz Strobl von den ShowHeroes wird Lukas Hetzendorfer (R+7 Hetzendorfer Consulting) einen Fireside Chat moderieren, in dem Eva Perthen, Marketingleiterin von druck.at und Benita Weiland, Marketingchefin von Swing Kitchen aus dem Nähkästchen plaudern.

Nach dem Lunch Break wird Sabine Auer-Germann, Geschäftsführerin von adverserve, erklären, „Wie man Marken mit Programmatic Advertising erfolgreich stärkt“. Danach geht Konrad Mayr-Pernek, Business Developer bei Purpur Media, auf die Attraktivität der Zielgruppe der Gamer ein. Der Titel seines Vortrags lautet: „How to reach the Unreachables with Digital Advertising“. Das Finale des Conference Day der JETZT Branding läutet ein Panel unter der Moderation von Maresa Wolkenstein, Senior Research & Development Managerin bei COPE, ein. Über das Thema „Digital Branding Fails: Welche Irrwege man im Digital Branding nicht beschreiten sollte“ diskutieren Diego del Pozo (TUNNEL23), Larissa Thaler (Dialogschmiede), Helmut Kosa (&us), Sabine Auer-Germann (adverserve) und Philip Haubner (Gewista). Zum Abschluss der Fachkonferenz wird Sandra Haiden, Leiterin Brand Management Wien Energie, über die Branding-Strategie beim Energieanbieter aus Wien referieren.

Anmeldungen zur JETZT Branding sind ab sofort hier möglich: https://branding.jetzt-konferenz.at. Der Ticketpreis beträgt 390 Euro netto für den Training Day, 290 Euro netto für den Conference Day sowie 490 Euro netto für Training Day und Conference Day. 

Elisa Krisper

Elisa Krisper