Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Pixabay

IAS führt Brand Safety und Suitability-Messung für Google Video Partner ein

Die erste Markteinführung von Integral Ad Science (IAS) mit GARM-gerechter Messung der Brand Safety und Suitability für Google Video Partner (GVP).

Integral Ad Science, eine globale Plattform für Mediamessung und ‑optimierung, erweitert sein Angebot Total Media Quality for Google Video Partners (GVP) ab sofort um die Messung der Brand Safety und Suitability von GVP-Inventar. Advertisern ist es damit möglich, ihre Videoanzeigen über YouTube hinaus auf den Publisher-Websites und in mobilen Apps der GVP markensicher auszuspielen.

GVP verfügen über Publisher-Websites und mobile Apps, auf denen Advertiser ihre Videoanzeigen präsentieren können. Diese Online-Inventare aus den Bereichen Spiele, Sport, Unterhaltung, Nachrichten und anderen Kategorien müssen die Qualitätsstandards von Google erfüllen, damit die Anzeigen auf einer Reihe von Geräten wie Computern, Tablets, mobilen Webbrowsern, mobilen Apps und Fernsehbildschirmen erscheinen.

„Unabhängige Messungen der Brand Safety und Suitability sind entscheidend, um Advertisern die Kontrolle darüber zu geben, wo ihre Anzeigen laufen“, so Marvin Renaud, Director, Global Video Solutions, Google. „Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit IAS zu erweitern, um Advertisern die Gewissheit zu geben, dass Anzeigen von Google Video Partnern in markensicheren Inhalten erscheinen.“

„Die Messung der Brand Safety und Suitability ist für Marketer nach wie vor von entscheidender Bedeutung, um ihre Marke zu schützen und den ROI ihrer Kampagneninvestitionen zu maximieren“, so Yannis Dosios, Chief Commercial Officer, IAS. „Die erweiterte Funktionalität von Total Media Quality für GVP hebt die Messung von Markensicherheit und ‑eignung auf die nächste Stufe und unterstützt Advertiser dabei, Mediaausgaben und Reichweite dort zu bewerten, wo es darauf ankommt.“

Mehr Transparent, sicherere Umfelder

Als erster Partner für die Messung von Brand Safety und Suitability für GVP bietet IAS ab sofort mehr Transparenz auf App- und URL-Ebene sowie eine zuverlässige Bestätigung durch Dritte, dass Videoanzeigen in GVP-Inventaren neben markensicheren und passenden Inhalten erscheinen, wie sie im Rahmen der Global Alliance for Responsible Media (GARM) definiert sind. Im zweiten Quartal führte IAS Total Media Quality für YouTube ein, um neue Einblicke in Videoinhalte zu ermöglichen. IAS Total Media Quality wird bereits auf anderen Social-Media-Plattformen eingesetzt, um Millionen von Videos pro Jahr für Marketer zu analysieren. Mit Total Media Quality für GVP können Advertiser Metriken zur Brand Safety und Suitability für Impressions auf GVP einsehen, zusätzlich zur Messung der Viewability und des ungültigen Traffics.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.