Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Pixabay

IAS erweitert Total Media Quality um YouTube Shorts

Messungen zur Brand Safety und Suitability sind jetzt weltweit für Advertiser auf YouTube Shorts verfügbar.

Integral Ad Science (IAS), eine führende globale Plattform für Mediamessung und ‑optimierung, erweitert ab sofort seine Messmöglichkeiten auf YouTube. Als Teil seiner bestehenden Total Media Quality für YouTube Produkt-Suite bietet IAS in seiner branchenweit führenden Lösung zur Messung der Brand Safety und Suitability für Advertiser jetzt auch die Möglichkeit zur Überprüfung des YouTube Shorts-Inventars an.

YouTube Shorts hat mehr als 2 Milliarden User

YouTube Shorts ist eine der beliebtesten Kurzvideo-Plattformen der Welt und wächst mit mehr als 2 Milliarden NutzerInnen und über 70 Milliarden Views pro Tag rasant. Mit dieser zusätzlichen, unabhängigen Überprüfungsoption können Marken sicherstellen, dass ihre Videoanzeigen auf YouTube Shorts in markensicheren und geeigneten Umfeldern mit einer entsprechenden Video-Level-Transparenz erscheinen, wie sie durch das Global Alliance for Responsible Media (GARM) Framework und Adjacency Standards definiert ist. Darüber hinaus sind Advertiser mit Total Media Quality für YouTube in der Lage, ergänzend zur Messung der Viewability und des invaliden Traffics alle relevanten Metriken zur Brand Safety und Suitability für Impressionen auf YouTube Shorts einzusehen – und das weltweit in über 30 Sprachen.

Eine weitere Neuerung: Im Rahmen der Brand Safety und Suitability-Messung bietet IAS jetzt auch ein Analyse-Dashboard für Advertiser auf YouTube an, um Trends im Bereich Brand Safety und Suitability mit Diagrammen zu analysieren und ein individuelles Suitability-Profil zu erstellen.

„Seit IAS Anfang des Jahres Total Media Quality für YouTube auf den Markt gebracht hat, konnten wir Advertisern durch unsere fortschrittliche, KI-gesteuerte Technologie und erweiterte Reporting-Möglichkeiten neue Einblicke in Videoinhalte bieten‟, so Lisa Utzschneider, CEO von IAS. „Mit dieser Erweiterung unserer Messmöglichkeiten auf YouTube können wir Marketern die besten Daten liefern, um ihre Sicherheit auf YouTube Shorts Inventar zu maximieren – eines der am schnellsten wachsenden Videoformate in der digitalen Werbung.‟

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.