Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Unsplash

IAS erweitert KI-gestützte Messung der Brand Safety und Suitability auf Meta

Globale Marken profitieren von erhöhter Transparenz ihrer Werbeanzeigen auf Facebook und im Instagram Feed und Reels.

Integral Ad Science (IAS), eine führende globale Plattform für Mediamessung und ‑optimierung, startet ab sofort sein KI-gestütztes Produkt Total Media Quality (TMQ) zur Messung von Brand Safety und Suitability auf Facebook und Instagram Feed und Reels.
 
Die neue Post-Bid Brand Safety und Suitability Measurement-Erweiterung von IAS gemeinsam mit Meta gibt Advertisern mehr Transparenz darüber, ob ihre Kampagnen neben sicheren und für sie geeigneten Inhalten angezeigt werden.
 
„IAS ist stets auf die Bereitstellung von Lösungen bedacht, Advertisern zu helfen, die Performance in dynamischen, nutzergenerierten Social Media-Umfeldern wie Facebook und Instagram zu messen und zu optimieren”, so Lisa Utzschneider, CEO von IAS. „Diese Erweiterung ermöglicht es Marken, qualitativ hochwertigere Media-Umfelder zu identifizieren und über diese Plattformen zu skalieren. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein, um Marken dabei zu helfen, ihren Markenwert über das gesamte digitale Ökosystem hinweg zu steigern.”
 
Advertiser haben nun Zugang zu:

  • KI-gestützte Klassifizierung: IAS misst die an die Kampagne eines Advertisers angrenzenden Posts mithilfe seiner Multimedia-Technologie, um durch die Frame-by-Frame-Analyse von Bildern, Audio und Text einen einzigartigen Einblick in die Videoinhalte zu erhalten und so die genaueste Messung in großem Umfang zu ermöglichen.
  • Vertrauen und Transparenz: Der Ansatz zur Messung ist auf die Global Alliance for Responsible Media (GARM) abgestimmt und bietet Advertisern eine Validierung durch Dritte mit vertrauenswürdigen und transparenten Branchenmetriken.
  • Validierung durch Drittanbieter: Advertiser können nachvollziehen, wie ihre Meta-Inventar-Filter für ihre Kampagnenziele abschneiden und bei Bedarf optimieren.

„Die Einführung von Brand Safety und Suitability Measurement durch IAS auf Facebook und Instagram ist ein bedeutender Schritt in unserer kontinuierlichen Arbeit, um Transparenz und Vertrauen in unser Werbe-Ökosystem zu schaffen”, so Samantha Stetson, Vice President Client Council and Industry Trades bei Meta. „Verantwortungsbewusstes Marketing hat bei Meta oberste Priorität – und wir freuen uns über unsere fortgesetzte Partnerschaft, um unseren Advertisern diese wichtige Lösung zur Verfügung zu stellen.”

IAS Signal, eine ganzheitliche Reporting-Plattform 

Advertiser können mit IAS Signal eine ganzheitliche Reporting-Plattform nutzen, die ihnen die Daten und Erkenntnisse liefert, die sie für die unkomplizierte Verwaltung ihrer digitalen Kampagnen benötigen.
 
„Eines der wichtigsten Dinge für uns als Advertiser ist die Einhaltung des Goldstandards der Brand Suitability, und IAS spielt eine Schlüsselrolle beim Schutz unserer Werbung davor, in Umfeldern platziert zu werden, in denen sie nicht sicher ist oder nicht mit unseren Unternehmenswerten übereinstimmt”, so Karyn Johnson, Vice President of Digital Marketing bei Verizon. „Es ist erfreulich zu sehen, dass IAS diese zusätzliche Messung durch einen Drittanbieter implementiert, damit wir mit ihren Tools sicherstellen können, dass wir diese Ziele auf allen Plattformen erreichen können.”

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.