Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© GroupM

Christian Juhl

GroupM: Das sind die neuen Agentur-Marken des Agentur-Powerhauses

Essence und MediaCom fusionieren und bilden EssenceMediacom. GroupM Nexus wird weltweit als Best-in-Class-Performance-Organisation eingeführt. Und: Mindshare schließt die Integration mit der globalen Performance-Agentur Neo ab.

GroupM, die Medien-Investmentgruppe von WPP, gab am 27. April die neuesten Schritte ihrer Umgestaltung bekannt, um Innovationen für KundInnen zu beschleunigen und ihre Abläufe weiter zu vereinfachen. Die Maßnahmen, die auf der im April 2021 erfolgten Einführung von Choreograph, dem globalen Daten- und Technologieunternehmen von WPP, aufbauen, werden Essence mit MediaCom und Mindshare mit Neo zusammengelegt und eine neue kanalübergreifende Performance-Plattform mit 9.000 Mitarbeitern geschaffen, die auf KI-Technologie basiert.

Christian Juhl, Global CEO GroupM, sagte: „Wir sind begeistert von den Möglichkeiten, die uns die Technologie bietet, um unsere Kunden bei der Bewältigung des ständigen Wandels zu unterstützen und ihre Wachstumsziele zu erreichen. Die Zukunft des Marketings ist ergebnisorientiert, unterstützt durch zielgruppenorientierte Planung und kontinuierlich verbesserte, KI-gestützte Leistungsstandards. Mit GroupM Nexus und unseren Agentur-Powerhouses Mindshare, Wavemaker und EssenceMediacom bauen wir Seite an Seite mit unseren Kunden eine technologiegestützte Zukunft auf, die den Wachstumszielen der Werbetreibenden und unserer Vision für ein Werbe-Ökosystem, das für alle funktioniert, gerecht wird. Ich möchte auch Kyoko, die Essence in ihrer Zeit als Global CEO ausgebaut und gestärkt hat, zu ihrer aufregenden neuen Rolle als CEO von WPP in Japan gratulieren. Wir werden weiterhin eng zusammenarbeiten, um die Position unserer Agenturen in ganz APAC zu stärken.”

EssenceMediacom: Start mit 10.000 MitarbeiterInnen in 125 Büros

EssenceMediacom wurde entwickelt, um das globale Kundenwachstum mit einer agilen Reaktion auf eine sich schnell entwickelnde Medienlandschaft zu fördern. EssenceMediacom vereint die digitale und datengesteuerte DNA von Essence mit der skalierten Multichannel‑, Audience Planning- und strategischen Medienkompetenz von MediaCom.

Die Kunden werden von einer erweiterten globalen Organisation profitieren können, die von zwei Agenturen gegründet wurde, die sich strategisch ergänzen und ausschließlich darauf ausgerichtet sind, das Wachstum ihrer Kunden zu fördern. Essence und MediaCom nutzen dieses Betriebsmodell bereits für drei gemeinsame globale Kunden: Google, Mars und NBCUniversal.

Der Zusammenschluss von Essence und MediaCom baut auf einem starken Geschäftswachstum beider Agenturen auf. COMvergence hat MediaCom mit 2,87 Milliarden Dollar an neuen Geschäftsabschlüssen im Jahr 2021 auf den ersten Platz in der Branche gesetzt, während Essence weiter gewachsen ist und seinen Aufgabenbereich mit Google und anderen wichtigen Kunden erweitert hat.
Nick Lawson (Global CEO von MediaCom) wird die neu gegründete EssenceMediacom als Global CEO leiten. Kyoko Matsushita wird nach acht Jahren bei Essence in eine neue Rolle als CEO von WPP in Japan befördert, da das Unternehmen weiterhin in expandierende, wachstumsstarke Märkte investiert. Nicolas Bidon (Global CEO von Xaxis) wird GroupM Nexus als Global CEO leiten. 

GroupM Nexus startet als globale Organisation mit 9.000 Digital-ExpertInnen

GroupM Nexus wird aus 9.000 Fachleuten auf der ganzen Welt bestehen, die gemeinsam für die Aktivierung von mehr als 2 Millionen von GroupM verwalteten Kampagnen pro Jahr verantwortlich sind. Diese globale Community repräsentiert das branchenweit führende Expertenteam für digitale Kanäle und Plattformen, Suche, Social, Programmatic, AI, kanalübergreifende Optimierung sowie datengesteuerte Technologien und Software.

GroupM Nexus vereint GroupMs adressierbare Inhalte und TV, KI-Technologie (Copilot) und Omnichannel-Lösungen von Finecast, Xaxis und GroupM Services in einer einzigen Einheit. Die globale Organisation wird durch eine neue kanalübergreifende Performance-Plattform und internationale Delivery Hubs untermauert, um neue Maßstäbe für Performance-Innovation und Effizienz für GroupMs Agenturen und KundInnen zu setzen.

Mindshare schließt Integration von Neo ab

Mindshare und Neo werden unter der Marke Mindshare operieren, aber das Betriebsmodell von Neo beibehalten und skalieren, das sich im Kern auf reine Performance-Lösungen konzentriert, und dieses in das Full Funnel-Angebot von Mindshare integrieren. Die 1.200 Digital-First- und Performance-ExpertInnen und ‑BeraterInnen von Neo werden in die 10.000 MedienspezialistInnen von Mindshare integriert und die Digital-First-Services von Neo werden vollständig in das Angebot von Mindshare und GroupM eingebettet.

COMvergence setzte Mindshare auf den dritten Platz in der globalen Rangliste der Neugeschäfte für 2021 mit 2 Milliarden US-Dollar an neu gewonnenen und gehaltenen Kundeneinnahmen. Mindshare wurde vor kurzem als das Nummer‑1 Media Agency-Netzwerk in der WARC Media 100-Rangliste zum dritten Mal in Folge gekürt.

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.

Es gibt neue Nachrichten