Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Gewista

Gewista Premium Screens sind ab sofort programmatisch buchbar

Gewista setzte mit der Einführung der Premium Screens einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung der digitalen Werbeformate.

Ab sofort sind alle 142 Digital Premium Screens der Gewista, die entlang von Hauptverkehrsstraßen im gesamten Bundesgebiet platziert sind, auch programmatisch buchbar. Die Screens sind auch Teil des weltweiten programmatischen Netzwerks des Gewista Mutterkonzerns JCDecaux.

Programmatische Abdeckung erweitert

Mit der Integration der Premium Screens erweitert Gewista das programmatisch buchbare Inventar um fast 20 Prozent, wodurch die Reichweite nicht nur innerstädtisch, in Einkaufszentren und im Transport-Bereich, sondern auch entlang von Hauptverkehrsstraßen gewährleistet wird – und das bundesweit. Gewista bietet jetzt über die Plattform „VIOOH“ eine programmatische Buchungsmöglichkeit für rund 800 digitale Flächen.

Die Neuerung ermöglicht nun einen Mix aus Service und Flexibilität. Die programmatische Ausspielung kann auf Basis des Kampagnen-Briefings erfolgen, bei dem das Inventar entsprechend vorselektiert wird. Alternativ kann das Inventar auch offen angeboten werden und die KundInnen wählen die gewünschten Standorte entsprechend ihren Anforderungen aus – es kann auf Wunsch jeder Screen einzeln bespielt werden.

„Gewista treibt die Digitalisierung im Out-of-Home-Bereich konsequent voran und bietet mit programmatischen Buchungen für Premium Screens eine innovative Lösung für Werbetreibende”, erklärt Andrea Groh, CSO von Gewista, „Unsere weltweit einzigartige Datenbasis, der Outdoor Server Austria (OSA), ermöglicht es uns, genaue und verlässliche Zielgruppendaten zu liefern. In Kombination mit den Premium Screens eröffnen wir unseren KundInnen völlig neue Möglichkeiten der punktgenauen Zielgruppenkommunikation.” 

Die Abrechnung erfolgt auf Kontaktbasis, wobei die Brutto-Kontakte nach Sichtbarkeitskriterien bewertet werden. Dies garantiert auch eine verlässliche und transparente Abrechnung für die AuftraggeberInnen.

Gewista treibt DOOH-Markt voran

„Wir haben große Pläne für unser programmatisches Angebot”, sagt Franz Solta, CEO von Gewista, „Mit granulareren Targetings und der Möglichkeit, dynamische Kampagnen mit Echtzeit-Kreativinhalten auszuspielen, wollen wir unseren KundInnen noch effektivere Werbemöglichkeiten bieten. Gewista setzt damit die Standards im digitalen Out-of-Home-Markt.” 

Die programmatischen Buchungen für Premium Screens sind ab sofort über die Plattform „VIOOH” verfügbar. Werbetreibende können somit flexibel und effizient ihre Kampagnen planen, buchen und optimieren.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.