Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Euke Frank war bereits 2001 bei der Gründung der Zeitschrift Woman mit an Board und prägte seit 2006 als Chefredakteurin sowie zusätzlich seit 2015 auch als Herausgeberin das österreichische Frauenmagazin.
© WOMAN / Roland Unger

Euke Frank war bereits 2001 bei der Gründung der Zeitschrift Woman mit an Board und prägte seit 2006 als Chefredakteurin sowie zusätzlich seit 2015 auch als Herausgeberin das österreichische Frauenmagazin.

Euke Frank verlässt mit Jahresende das Frauenmagazin Woman/woman.at

Mit Ende des Jahres legt die langjährige "Woman"-Chefredakteurin und Herausgeberin Euke Frank auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen ihre Funktionen zurück, wie es in einer Aussendung heißt.

Euke Frank verlässt mit Ende 2023 das Frauen- und Lifestylemagazin „Woman”. Frank war Gründungsmitglied der Zeitschrift, ab 2006 Chefredakteurin und seit 2015 fungierte sie zusätzlich als Herausgeberin. Zuletzt verantwortete sie journalistisch alle analogen wie digitalen Produkte und Sub-Brands. Gemeinsam mit ihrem Team hat sie Österreichs stärkste Frauen-Medienmarke stetig weiterentwickelt, vom erfolgreichen Lifestyle-Magazin über Line Extensions, die populären Newsletter bis zu Offline-Events wie dem Woman Day oder dem Woman Beauty Salon Privé. Im Jahr 2021 wurde ihr Engagement mit einem MedienLöwen für Woman ausgezeichnet.

„Mein Schritt ist eine ganz persönliche Lebensentscheidung zum richtigen Zeitpunkt, aber ‚Woman‘ wird immer ein Teil meines Lebens bleiben. Ich danke meinen großartigen Kolleginnen und Kollegen für ihr Engagement, die fabelhafte Arbeit und für den Spaß, den wir miteinander hatten. Und ich danke Horst Pirker, dem Mehrheitseigentümer der VGN-Medienholding, für das große Vertrauen und die Chancen, die er mir gegeben hat, und auch für sein Verständnis, dass dies jetzt der richtige Schritt für mich ist.“, so die scheidende Chefredakteurin und Herausgeberin Euke Frank.

Gernot Kammerer

Gernot Kammerer

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.