Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Matthias Bauernberger

Am Foto die Verfasser des Artikels, Matthias Bauernberger (links) und Jana Gumpenberger (rechts) und der General Manager von TikTok im DACH-Raum Thomas Wlazik (Mitte).

DMEXCO 2023: Vom TikTok-Trend zur Werbekampagne

Die DMEXCO gilt als Brennpunkt für kreative Köpfe und innovative Ideen, auch als Richtungsweiser für wegweisende Technologien und Strategien im digitalen Zeitalter. Mehr als 600 SpeakerInnen widmen sich heuer den drängenden Fragen unserer Zeit.

Summercamp Digital Marketing & AI im August: Jetzt anmelden!

Die Sommer Special Edition des Crashkurses „Digitalisierung für MarketingentscheiderInnen“ findet an fünf Tagen zwischen 21. und 27. August in einer entspannten, sommerlichen Location statt. Der Workshop bietet praxisnahes Know-how, Networking und Einblicke in Trendthemen wie AI & Retail Media.

Am Nachmittag des ersten Veranstaltungstages, am 20. September, hielt Thomas Wlazik, der General Manager von der TikTok Germany, eine Keynote zu den Möglichkeiten von TikTok für verschiedene Industriebereiche und ihren Unternehmen.

Thomas Wlazik verdeutlichte in seinem Vortrag die Wichtigkeit der unternehmerischen Präsenz auf TikTok und der Interaktion mit dem Publikum. Verschiedene Industrien profitieren mittlerweile nicht nur von der reinen Aufmerksamkeit, sondern auch den ZuschauerInnen, die auf der Plattform zu Kunden akquiriert werden. Als aktuelles Beispiel dafür dient #BookTok. Unter diesem Hashtag, stellten diverse UserInnen Bücher auf TikTok vor und dadurch war auch eine klare Steigerung der Buchverkäufe zu sehen, infolgedessen wurden kleinere AutorInnen zu BestsellerInnen.

Der enorme Einfluss von TikTok auf die Verkaufszahlen von viele wachsenden und bestehenden Marken ist auch laut einer Studie von Fospha klar ersichtlich: “TikTok liefert neben anderen sozialen Netzwerken den stärksten ROAS (Return on Ads Spend)”, so Thomas Wlazik. Der General Manager hob auch ein ganz besonderes Beispiel hervor; das Unternehmen “Hitschies” schaffte es von einem rücklaufendem Süßwarenvertriebsunternehmen durch einen TikTok-Trend zu erneuter Konkurrenzfähigkeit in der Branche. Dieser wirtschaftliche Aufschwung war dem Hashtag Hitschies zu verdanken, welcher mittlerweile 51,5 Millionen Aufrufe generierte. Zusammenfassend wurde durch den Vortrag verdeutlicht das TikTok Industrien transformiert, die Interaktivität mit der Marke bestärkt und mehr ist als nur eine Entertainmentplattform.

Internet World Austria berichtet in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Marketing und Kommunikation der FH St. Pölten von der DMEXCO. Dieser Artikel wurde von Matthias Bauernberger und Jana Gumpenberger verfasst.

Picture of Online Redaktion

Online Redaktion

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.