Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Louisa Hager

Nikolaus Röttger, Moritz Hoffmann, Sabine Jünger und Martin Schwager

DMEXCO 2023: Retail Media – Das Gegenspiel von Unternehmen und Agenturen

Im Rahmen der DMEXCO 2023 fand das Panel „Wie Unternehmen die vielfältigen Chancen von Retail Media nutzen können“, geleitet von Nikolaus Röttger, Managing Partner von FutureStory, statt.

Die TeilnehmerInnen der Diskussion stellten die Möglichkeiten und Vorteile von Retail Media aus zwei unterschiedlichen Perspektiven dar. Die Sichtweise der Agenturen vertrat Moritz Hoffmann, Managing Director Retail Media, von der pilot Agenturgruppe. Die Position der Unternehmen beleuchteten Sabine Jünger, Vize Präsidentin OTTO Advertising, von der OTTO Gruppe und Martin Schwager, Chief Operating Officer von notesbooksbilliger.de.

„Daten sind die Brücke von Retail zu Media“

Die Nutzung einer Vielzahl von Datensignalen ermöglicht es Unternehmen diese Signale effizient in klassische Medienbuchungen zu integrieren und so ihre Marketingstrategien zu optimieren.

Da der Umgang mit Daten mit Vorsicht behandelt werden muss, gibt es auch im Bereich Retail Media einiges zu beachten: Die strikte Einhaltung der DSGVO, die Bereitstellung eines datensicheren Raums und die Beachtung des definierten Regelwerks sind für Unternehmen deshalb in der heutigen Zeit ebenso entscheidend, wie in der Vergangenheit, um das Vertrauen der Verbraucher zu wahren und die Integrität ihrer Daten zu schützen.

Unternehmen versus Agenturen

In der Welt des Retail Media hat sich die klassische Trennung zwischen Verkäufer und Käufer aufgelöst und aus dieser Veränderung ist eine Partnerschaft mit einer völlig neuen Dynamik entstanden. Außerdem spielen, laut Sabine Jünger, Agenturen eine wichtige Rolle bei der Budgetplanung und sie schaffen einen Überblick über die noch relativ fragmentierte Medienlandschaft.

Erfolg durch Retail Media

Die interne Kommunikation im Unternehmen ist von zentraler Bedeutung, damit verschiedene Ansatzkanäle erkundet werden können. Weiters wird Kreativität bei den Platzierungen immer wichtiger, um Geschichten mit klaren Botschaften zu vermitteln. Entscheidend ist, keine Berührungsängste vor der Arbeit im Retail-Media-Bereich aufzuweisen, um die Chancen dadurch nicht zu verpassen.

Internet World Austria berichtet in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Marketing und Kommunikation der FH St. Pölten von der DMEXCO. Dieser Artikel wurde von Louisa Hager und Lana Steininger verfasst.

Online Redaktion

Online Redaktion

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.