Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Maria Kloucek

Die beiden Speakerinnen Dr. med. Alice Martin, Gründerin und COO der Dermanostic App, Romy Schnelle, Managing Director des Hightech Gründerfonds, und Moderator Florian Rinke, Redakteur bei der Online-Marketing Plattform OMR

DMEXCO 2023: „Ohne Männer kein Investment“ – Wie erreichen wir mehr #StartupDiversity?

Bei der DMEXCO 2023 diskutierte Alice Martin gemeinsam mit Romy Schnelle unter der Moderation von Florian Rinke, Redakteur bei der Online-Marketing Plattform OMR, über Vielfalt und Frauenanteile in Start-ups.

„Ihr seid zwei Frauen und du bist schwanger“: Diese Begründung brachte Alice Martin, Gründerin und COO der Dermanostic App, und ihre damals schwangere Co-Gründerin Estefanía Lang um ein 50.000 Euro Investment. Solche Rückschläge treffen noch heute viele Gründerinnen bei der Verwirklichung des Traums ein eigenes Unternehmen zu gründen. Oft ist die erste Hürde ein Investment zu erhalten, wie im Fall von Martin: „Wir brauchen Männer, wir kriegen sonst keine Investments“. Sie plädiert dafür Frauenquoten in GründerInnenteams einzuführen und sieht die Quote nicht als Hindernis, sondern als Hilfe Frauen in Führungspositionen zu bringen.

„Das Unternehmertum gehört in der Schule verankert“

Romy Schnelle, Managing Director des Hightech Gründerfonds, wünscht sich das bereits in Schulen unternehmerische Bildung am Stundenplan steht. Die Bereitschaft und der eigene Wille ein Unternehmen zu gründen, ist der Grundstein für potenzielle GründerInnen. Vor allem aber müssten die Rahmenbedingungen für Frauen verbessert werden. Mit „Betreuung ist Key“ verweist sie auf den Wunsch mehr Kindergartenplätze zu schaffen und damit Frauen zu entlasten.

„Nur gemeinsam sind wir stärker“

Beide Speakerinnen stellten fest, dass bei Meetings mit Frauen die soziale Komponente mehr im Vordergrund steht und dass es ebenfalls mehr um Unternehmenskultur ging. Dennoch seien gemischte Settings im Meeting wichtig, um Ideen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten. Es sei wichtig Ideen unabhängig von Geschlecht zu fördern. Abschließende Worte findet Alice Martin: „Jeder soll jedem helfen, wir können viel voneinander lernen“. 

Internet World Austria berichtet in Zusammenarbeit mit dem Studiengang Marketing und Kommunikation der FH St. Pölten von der DMEXCO. Dieser Artikel wurde von Maria Kloucek und Katharina Heinrici verfasst.

Online Redaktion

Online Redaktion

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.