Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Peter Rigaud

Die künftige STANDARD-Chefredaktion: Nana Siebert, Martin Kotynek, Petra Stuiber und Rainer Schüller.

„Der Standard” stellt Chefredaktion neu auf

Chefredakteur Martin Kotynek verlässt nach sechs Jahren die Tageszeitung "Der Standard". Bis auf weiteres werden Nana Siebert, Petra Stuiber und Rainer Schüller die Leitung der Redaktion übernehmen.

Chefredakteur Martin Kotynek verlässt den „Standard”. Der Schritt erfolge im gegenseitigen Einvernehmen mit Herausgeber Oscar Bronner und Vorstand Alexander Mitteräcker, wie auf „derStandard.at” am 5. Oktober mitgeteilt wurde. Bis auf weiteres werden Nana Siebert, Petra Stuiber und Rainer Schüller die Leitung der Redaktion übernehmen. Kotynek war im Herbst 2017 von „Zeit Online” zur österreichischen Tageszeitung gekommen.

Bronner bedankte sich bei Kotynek „für seine erfolgreiche Arbeit, die die Qualität unseres Journalismus und unsere investigative Kraft massiv gestärkt hat”. Der Nachfolger von Alexandra Föderl-Schmid in der Chefredaktion habe den „Standard” in seinem Sinne geführt: „unabhängig, liberal und kritisch”. Mitteräcker verwies wiederum auf einige Meilensteine, die in den vergangenen Jahren erreicht wurden, darunter den Vollzug der Integration von Print und Online. „Unter seiner Leitung wurde eine moderne Zeitung entwickelt, die den Puls der Zeit trifft. Der Ausbau innovativer digitaler Formate, allen voran unsere Podcast-Angebote, hat unsere Bandbreite nachhaltig erweitert.”

In jüngster Zeit habe man aber unterschiedliche Sichtweisen „hinsichtlich unserer Möglichkeiten am Markt und wie wir diesen begegnen sollten” gehabt, weshalb man im „bestem Einvernehmen” auseinander gehe. Der studierte Neurobiologe Kotynek, der zunächst im Wissenschaftsjournalismus tätig war, kam über die „Süddeutsche Zeitung” und die „Zeit” nach Wien, wo er zum Zeitpunkt seines Antritts der Jüngste in der Riege der österreichischen Tageszeitungschefs war. Mit Siebert, Stuiber und Schüller liegen seine Agenden nun bei einem eingespielten Team, fungierte das Trio doch schon bisher als stellvertretende Chefredakteure.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.