Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Decathlon

Decathlon übernimmt Online-Fachhändler Bergfreunde und stärkt so sein Outdoor-Angebot.

Decathlon übernimmt Online-Outdoorspezialisten Bergfreunde

Der internationale Sportartikelhersteller und -händler Decathlon verkündet die geplante Übernahme von Bergfreunde, einem führenden Online-Fachhändler für Bergsport-, Kletter- und Outdoorausrüstung.

Decathlon freut sich, die Übernahme von Bergfreunde, einem Online-Fachhändler für Bergsport‑, Kletter- und Outdoorausrüstung, bekannt zu geben. Der Kaufvertrag, der am 24. November unterzeichnet wurde, steht noch unter dem Vorbehalt der behördlichen Genehmigung. Die Marke Bergfreunde wurde 2006 in Deutschland gegründet und hat eine starke Präsenz in elf europäischen Ländern: Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark, Frankreich, Finnland, Italien, den Niederlanden, Spanien, Schweden und Großbritannien. Darüber hinaus betreibt Bergfreunde eine europäische E‑Commerce-Plattform. Mit dieser bedeutenden Investition will Decathlon die Führung von Bergfreunde langfristig unterstützen, damit das Unternehmen seinen starken Entwicklungs- und Wachstumskurs fortsetzen kann.

Partnerschaft zwischen zwei Marken mit gleichen Werten

Die Partnerschaft wird den fachkundigen und engagierten KundInnen von Bergfreunde, seinen Partnern und seinen Teams zugutekommen. Die Übernahme steht im Einklang mit der Entwicklungsstrategie von Decathlon und bietet Decathlon die Möglichkeit, über ein vollständig digitales Geschäftsmodell neue KundInnen im Outdoor-Premium-Marktsegment zu erreichen und gleichzeitig seine Präsenz in mehreren wichtigen Märkten in Europa auszubauen. Diese Investition stellt eine echte Partnerschaft zwischen zwei Marken dar, die die gleichen menschlichen Werte und das gleiche Engagement für die Menschen und den Planeten teilen. Mit Vollzug der Transaktion bleibt Bergfreunde eine autonome und unabhängige Tochtergesellschaft, die unter der Marke Bergfreunde firmiert und deren aktuelles Geschäftsmodell unverändert bleibt. Das Bergfreunde-Management bleibt in seinen derzeitigen Rollen bestehen. 

Barbara Martin Coppola, Chief Executive Officer von Decathlon, sagt: „Diese strategische Partnerschaft wird es Decathlon ermöglichen, unser globales Outdoor-Angebot mit einem anerkannten und geschätzten Premium-Pure-Player zu stärken. Mit einer starken Präsenz in mehreren europäischen Märkten, darunter Deutschland, Europas größtem Outdoor-Markt, wird Bergfreunde neben Fahrradspezialist Alltricks unser Ökosystem bereichern. Wir sind entschlossen, das Bergfreunde Team dabei zu begleiten, ihre Entwicklung im Interesse ihrer KundInnen und Partner weiter voranzutreiben, um Menschen durch die Wunder des Sports zu bewegen.” 

Matthias Gebhard, Managing Director von Bergfreunde, erklärt: „Decathlon ist ein finanzstarker und langfristig operierender Partner und wir sind zuversichtlich, dass Decathlon der richtige Partner für uns ist, um in die nächste Wachstumsphase einzutreten. Wir freuen uns darauf, von Decathlons Führungsrolle in den Bereichen Nachhaltigkeit, Internationalisierung und Skalierung zu profitieren. Bergfreunde hat unter der Eigentümerschaft von Backcountry ein bedeutendes Wachstum erlebt, und wir sind dankbar für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.