Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© JENTIS

Datenqualität: Der Erfolgsgarant im Data-Driven-Marketing

Nur wer über ausreichend und genaue Daten verfügt, erhält ein korrektes Bild von seinen Usern und kann Ad Performance und Conversions steigern. Wir zeigen Ihnen, wie.

Adblocker und eingebaute Tracking Preventions in Browsern wie Safari, Firefox oder Edge finden zunehmend Verbreitung in Webbrowsern. Diese Entwicklung hat dazu geführt, dass die Datenerfassung im Web nicht nur lückenhaft erfolgt, sondern in vielen Fällen sogar ganz verhindert wird.

Hinzu kommen Cookie-Consent-Abfragen, wie sie in der Datenschutz-Grundverordnung der EU vorgeschrieben sind. Verweigert ein User seine Zustimmung, kann sein Verhalten auf einer Website entweder vermindert oder gar nicht mehr getrackt werden.

In der Praxis bedeutet dies, dass moderne Browser die von Websites gesetzten Web-Cookies regelmäßig löschen. Wiederkehrende Website-User werden daher nicht mehr als solche wiedererkannt und fälschlicherweise als neue User gezählt. Hinzu kommen eine Vielzahl weiterer Verhaltensdaten, die durch Cookie-Blocker und Tracking Preventions nicht mehr aussagekräftig sind. Die Qualität der erfassten Daten nimmt dadurch massiv ab.

Schlechte Daten, schlechte Ad Performance

Datenqualität ist für datengesteuertes Marketing unerlässlich, da sie sich direkt auf die Genauigkeit und Wirksamkeit von Marketingentscheidungen auswirkt. Eine schlechte Datenqualität kann ungenaue Analysen und fehlerhafte Entscheidungen bewirken, was wiederum zu verschwendeten Ressourcen und verpassten Chancen führt.

Wenn Sie ungenaue Kundendaten für die Segmentierung und Zielgruppenansprache verwenden, erreichen Sie mit Ihren Marketingmaßnahmen die falschen Zielgruppen. Dies führt zu einer schlechteren Ad Performance und einem mangelnden Engagement der angestrebten Zielgruppe. Verfügen Sie über qualitativ hochwertige Daten, können Sie Ihre Zielgruppen genau segmentieren und ansprechen, was zu effektiveren und effizienteren Marketingkampagnen führt. Nur mit korrekten Daten verstehen Sie die Customer Journeys.

Darüber hinaus spielt die Datenqualität auch eine wichtige Rolle bei der Personalisierung. Mit qualitativ hochwertigen Daten können Unternehmen personalisiertes Messaging und Angebote erstellen, die nachweislich die Kundenbindung und ‑loyalität erhöhen.

Erfolgreiches Marketing braucht genaue Daten

Insgesamt ist die Datenqualität für datengesteuertes Marketing von entscheidender Bedeutung, da sie es Unternehmen ermöglicht, fundierte Entscheidungen zu treffen und die Effektivität von Marketingmaßnahmen zu steigern. Die Sicherstellung der Datenqualität sollte für alle Unternehmen, die sich bei ihren Marketingaktivitäten auf Daten stützen, oberste Priorität haben.

Die wesentliche Technologie, die wieder effektives Marketing ermöglicht, heißt Server-Side-Tracking. Dabei werden die Daten nicht mehr direkt im Browser (Client) des Users erfasst, wo das Tracking leicht blockiert werden kann, sondern erst auf einem eigens bereitgestellten Server. Server-Side-Tracking bietet eine drastisch verbesserte Datenqualität. Sie erfassen weit mehr und vor allem genauere Daten über das Userverhalten auf Ihrer Website.

Mit einer Date Capture Platform, wie jener von JENTIS, profitieren Sie zusätzlich von DSGVO-Konformität, Managed Hosting und Infrastruktur in der EU, einfacher Bedienbarkeit und schneller, reibungsloser Integration in Ihr bestehendes Setup.

Steigen Sie hier in des Marketing der nächsten Generation ein.

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.