Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Elisabeth Kessler/MOMENTUM Wien

An den beiden Konferenztagen der JETZT Conversion am 29. und 30. März 2022 vermittelten Experten von Auftraggeber-

Wie man die Customer Journey besser versteht und seine Conversions optimiert

Die JETZT Conversion am 29. und 30. März in Wien lieferte Know-how für erfolgversprechende Digital-Marketing- und E-Commerce-Maßnahmen. Zwei Tage lang standen Conversions in all ihren Facetten in Keynotes, Best Practices und Panels im Mittelpunkt des Interesses.
Wie man die Customer Journey besser versteht und seine Conversions optimiert
An den beiden Konferenztagen der JETZT Conversion am 29. und 30. März 2022 vermittelten Experten von Auftraggeber‑, Agentur- und Dienstleisterseite Know-how und Skills für conversion-orientierte Digital-Marketing- und E‑Commerce-Maßnahmen.
Elisabeth Kessler/MOMENTUM Wien

Wie Unternehmen und Marken die Customer Journeys ihrer Kunden deuten, ihre Conversions optimieren und damit letzten Endes ihre Umsätze steigern, erfuhren Marketer, Werber und E‑Commerce-Profis bei der JETZT Conversion am 29. und 30. März 2022 in Wien. An den beiden Konferenztagen der JETZT Conversion in der Eventlocation SAAL der Labstelle Wien, vermittelten Experten von Auftraggeber‑, Agentur- und Dienstleisterseite Know-how und Skills für Digital-Marketing- und E‑Commerce-Strategien am Puls der Zeit.

Training Day: Praxisrelevante Workshops

Der erste Konferenztag der JETZT Conversion – der Training Day – richtete sich an all jene, die in Unternehmen und Institutionen mittelbar und unmittelbar mit dem Themenfeld Conversions im Digital Marketing generell und der Customer Journey in all ihren Facetten befasst sind. Die Training Day-Teilnehmer erfuhren von den Workshop-Leitern Nicola Dietrich (COPE), Pedram Parsaian und Ilja Jay Lawal (FOLLOW Austria), Aaron Diekmann (SlopeLift) und Michael Kornfeld (dialog-Mail), was man mit Digital Marketing, dass zuvorderst die Conversion im Fokus hat, erreichen kann und wie man seine Digital-Marketing-Strategie grundsätzlich konzeptionell, inhaltlich und formal anlegen sollte. Der Training Day der JETZT Conversion enthielt eine ganze Reihe von praxisrelevanten Übungen, lieferte den Teilnehmern sofort in die Tat umsetzbares Know-how und wartete mit Tipps und Tricks für die Optimierung der Customer Experience entlang der Customer Journey auf. Konkret spannte sich der thematische Bogen von Leadoptimierung durch cleveren Content über die verkaufsfördernden Möglichkeiten von Influencer Marketing bis hin zu Feedoptimierung und conversion-orientiertem E‑Mail Marketing.

Conference Day: Keynotes und Panels von Praktikern

Der zweite Tag der JETZT Conversion – der Conference Day – lieferte den Teilnehmern im Rahmen von Keynotes, Vorträgen, Panels und Best Practices jede Menge Handlungsanleitungen für erfolgversprechende Digital-Marketing- und E‑Commerce-Maßnahmen. Als Einstieg in die Materie hielt Anita Paic, Chief Sales & Marketing Manager Sacher Hotels, eine Keynote mit dem Titel „Die Customer Journey des Sacher-Gastes vor dem Check-In“. Weitere Keynotes steuerten Raoul Schöndorfer-Haslauer, Partner bei der Digital-Marketing-Agentur Wunderknaben Wien („Wie Social Media trotz aller Unkenrufe zur Conversion beitragen kann“), Gerhard Kürner, CEO von 506 Data & Performance („Data Based Success – Die Zukunft des Marketings“) und Peter Rosenkranz, Founder von media4more („B2B Digital Marketing: So optimieren Sie ihre Sales“) bei. Tiefe Einblicke in seine Conversion- und Performance-Strategien lieferte unter der Moderation von Digitalisierungsexpertin Cosima Serban Lukas Kraetschmer, Digital Marketing Manager beim Backwarenfilialisten Ströck. Sophie Kubec von der Agentur e‑dialog und bauernladen.at-Geschäftsführer Bernhard Gily präsentierten die Conversion-Strategie und den Business Case des innovativen E‑Commerce-Angebots.


Ein Highlight des Conference Day der JETZT Conversion war ein hochkarätig besetztes Panel zum Themenfeld Data Driven Marketing, in dem nach einem Impulsvortrag von Ulrike Kittinger (MTH Retail Group/DMVÖ) erörtert wurde, welche Daten entlang der Customer Journey für die Conversion-Optimierung wirklich wichtig sind. Das Podium bildeten gemeinsam mit Moderator Lukas Hetzendorfer (JENTIS): Bernd Schuh (COPE), Marion Buchberger (IPG Mediabrands), Markus Krivan (UniCredit Bank Austria), Marcel Nicka-Stöckl (netzeffekt) und Aaron Diekmann (SlopeLift). Der eigens aus Zürich angereiste zulu5-Founder Andy Gysler, der eine Technologie entwickelt hat, mit der digital ausgespielte Werbung in Echtzeit überwacht werden kann, ging in seiner Closing Keynote schließlich darauf ein, wie Unternehmen ihre eigenen Kampagnen durch die Beobachtung von Konkurrenzkampagnen optimieren können.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.