Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Creativ Club Austria/Mila Zytka

Creativ Club Austria lädt zur Präsentation der „CCA Fair Work“-Umfrage am 3. Mai

Um das Arbeiten in der Branche auf die Zukunft auszurichten, startete der Creativ Club Austria gemeinsam mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien die Initiative „Fair Work“. Präsentation der Ergebnisse am 3. Mai ab 18.00 Uhr im Designforum Wien.

Der Creativ Club Austria präsentiert die Ergebnisse der aktuell inhaltsstärksten und stimmgewaltigsten Umfrage zu den Jobbedingungen in der Kreativbranche. Der einstige Glanz der Arbeitgeber in der Werbebranche ist über viele Jahre hinweg abgestumpft. Lange Arbeitszeiten, Sexismus und familienfeindliche Karrierestrukturen machen es vielen Menschen schwer in der Branche zu bleiben und halten auch junge Talente vom Einstieg in die Werbewelt ab. Um als attraktive Arbeitgeberin zu bestehen, muss sich die Kreativwirtschaft neu erfinden. 

Um das Arbeiten in der Branche nachhaltig auf die Zukunft auszurichten, startete der Creativ Club Austria gemeinsam mit der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation Wien im vergangenen Jahr die Initiative „Fair Work“. Für ein noch tieferes Verständnis zur aktuellen Arbeitssituation wurde Anfang dieses Jahres zur „CCA Fair Work“-Umfrage gebeten. 429 Personen haben mitgemacht und dabei geholfen, die Grundlage für Veränderungen zu schaffen. Für die Auswertung der Umfrage wurde die Firma mindtake beauftragt. Die Ergebnisse werden am Mittwoch, den 3. Mai 2023, ab 18.00 Uhr, im Designforum Wien erstmals präsentiert.

Die Gesprächspartner

  • Melanie Pfaffstaller (Mel P Filmproductions), Creativ Club Austria Arbeitsgruppe „Fair Work“
  • Rita-Maria Spielvogel (BBDO Wien), Creativ Club Austria Arbeitsgruppe „Fair Work“
  • Florian Kowatz (KR8 Bureau), Creativ Club Austria Arbeitsgruppe „Fair Work“
  • Reinhard Schwarzinger, Geschäftsführer Creativ Club Austria
  • Helena Giokas (Jung von Matt Donau), Creativ Club Austria Arbeitsgruppe „Fair Work“ und Fachgruppe Werbung Wien
  • Stefan Pelea (mindtake)
  • Lena Marie Glaser (Basically Innovative)
Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.