Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© BVDW/Barbara Wagner

Carsten Rasner, Geschäftsführender Vorstand beim BVDW

„Chronisch Digital”: BVDW startet seinen Podcast neu 

Das Audioformat "Chronisch Digital" des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) aus Deutschland wird in Zukunft in Staffeln produziert͏‌. ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌

Ein neuer Name, ein stärkerer Fokus, ein überarbeitetes Konzept: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat seinen Podcast grundüberholt. Termin für den Re-Start ist der 27. Februar. Das Thema der ersten Staffel von „Chronisch Digital” lautet: „Was ist Programmatic Audio?”.

In Zukunft wird der Podcast nicht mehr als Episoden‑, sondern als Staffelformat produziert werden. Für 2024 sind bis zu fünf Staffeln geplant. Jede Staffel umfasst dabei vier bis sieben Episoden, die wöchentlich veröffentlicht werden. 

Host der ersten Staffel, die aus vier Folgen besteht, ist Irina Schmitz, Senior Programm Managerin Digital Business beim BVDW. Ihre Gäste sind Janek Nieberg (Senior Account Director Platforms, Central Europe bei Magnite), Markus Schellhardt (Senior Sales Manager Digital Audio bei Azerion DACH) und Martina Hoffmann (Senior Programmatic Consultant bei RMS). 

Entstanden ist die Staffel auf Basis des 2023 erschienenen Whitepapers des Labs Programmatic Audio, das unter der Leitung von Jannis Poestges (Programmatic & Automation Lead, Central Europe bei Spotify) für Konzept und Inhalt der Staffel verantwortlich zeichnet.

Stärkerer Fokus auf Daten, Kreativität und Verantwortung

Seine Podcast-Pause im Januar hat der BVDW für eine umfassende Strategieentwicklung und ein Rebranding genutzt. Im neuen Format will sich der Verband auf seine Kernthemen fokussieren. Die stärkere Integration der Verbandsgremien und mehr Unterhaltungselemente sind weitere Eckpunkte der Podcast-Strategie. Ziel ist es unter anderem, eine breitere Hörerschaft zu erreichen.

Carsten Rasner, Geschäftsführender Vorstand beim BVDW, sagt über „Chronisch Digital”: „Mit der neuen Ausrichtung schaffen wir einen klaren Bruch zum alten Podcast. Das Format hebt unsere Expertise hervor und zahlt zudem auf unsere Position als Digitalverband ein. Wir freuen uns auf den Neustart und die ersten drei Staffeln, die bereits in Planung sind.”

In der zweiten Staffel, die im März und April ausgestrahlt wird, steht das Thema „Künstliche Intelligenz” im Vordergrund, Staffel drei wird sich mit der im Juni anstehenden Europawahl und den möglichen Auswirkungen auf die Digitale Wirtschaft beschäftigen.

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.