Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
CCA Venus
© Creativ Club Austria/leisure communications

CCA-Venus verzeichnet Rekordzuwachs bei Einreichungen

1.677 Arbeiten sind im Rennen um den wichtigsten Kreativpreis des Landes – ein Zuwachs von 30 Prozent gegenüber 2023. Die Preisverleihung findet am 23. Mai 2024 in den Wiener Werkshallen statt.

Der Creativ Club Austria verzeichnet mit 1.677 Einreichungen bei der CCA-Venus einen sensationellen Zuwachs von rund 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2023: 1.294 Einreichungen). Damit bleibt die Marke von tausend Einreichungen seit dem Jahr 2020 ungebrochen. Creativ-Club-Austria-Geschäftsführer Reinhard Schwarzinger hebt hervor: „Dieses Jahr stechen insbesondere die Designkategorien sowie ‚Creative Strategy‘, ‚Creative Business Transformation‘, ‚Social Media‘, ‚Online Video‘, ‚Live Marketing‘ und ‚Outdoor‘ hervor, in denen wir ein beachtliches Plus bei den Einreichungen verzeichnen. Besonders erfreulich ist das wiederholt hohe Einreichniveau in ‚Student of the Year‘. Auch die neue Kategorie ‚Employer Branding‘ erreicht zufriedenstellende erste Einreichzahlen.“ Der Startschuss für rund 170 Juroren, die eingereichten Kreativarbeiten zu sichten und zu bewerten, fiel am 2. April 2024. Unter der Leitung der zwölf Juryvorsitzenden entscheiden sie darüber, welche Arbeiten den Einzug ins Finale schaffen. Über die Vergabe der Gold‑, Silber- oder Bronze-Veneres wird in der finalen Jurysitzung am 19. April 2024 entschieden. Anschließend wird die Shortlist bekanntgegeben. 

„Diese Rekordbeteiligung ist ein höchst erfreuliches Feedback für die Arbeit, die der Creativ Club Austria leistet, um die herausragende, heimische Kreativleistung sichtbar zu machen. Danke an alle Einreichenden und ein besonderer Dank gilt nun unseren Jurorinnen und Juroren für ihr Engagement, die Besten der Besten zu küren und damit neue Benchmarks für die Kreativbranche zu setzen“, erklärt Andreas Spielvogel (DDB Wien), Präsident des Creativ Club Austria. Melanie Pfaffstaller (Mel P. Filmproductions), Vizepräsidentin des Creativ Club Austria, unterstreicht die Qualitätsansprüche der Jury: „Wir suchen nach Arbeiten, die durch Kreativität und Originalität überzeugen und echte Veränderungen bewirken – Grenzen erweitern und Trends setzen.“ 

Die CCA-Venus-Awardshow findet am Donnerstag, den 23. Mai 2024, in den Wiener Werkshallen statt. Tickets sind ab Ende April verfügbar.

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.