Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
Cannes Lions International Festival of Creativity
© leisure communications

Cannes Lions 2023: Österreich mit 43 Einreichungen dabei

Die ORF-Enterprise als offizielle Festivalrepräsentanz verzeichnet 43 Einreichungen in 18 Kategorien von acht heimischen Agenturen. Das Cannes Lions International Festival of Creativity findet von 19. bis 23. Juni 2023 in Cannes in Frankreich statt.

Summercamp Digital Marketing & AI im August: Jetzt anmelden!

Die Sommer Special Edition des Crashkurses „Digitalisierung für MarketingentscheiderInnen“ findet an fünf Tagen zwischen 21. und 27. August in einer entspannten, sommerlichen Location statt. Der Workshop bietet praxisnahes Know-how, Networking und Einblicke in Trendthemen wie AI & Retail Media.

Am 19. Juni 2023 fällt der Startschuss für das weltweit wichtigste Kommunikationsfestival, das erstmals seit Ausbruch der Pandemie wieder in vollem Umfang in präsenter Form an der französischen Cote d’Azur sein Comeback feiert. 43 Einreichungen aus Österreich sind heuer beim Cannes Lions International Festival of Creativity im Rennen. Das entspricht etwa dem durchschnittlichen Einreichniveau der letzten Jahre mit Pandemie-Restriktionen, bei dem die Jahre 2020 und 2021 zu einem Wettbewerb zusammengefasst und insgesamt 85 Einreichungen gezählt wurden.

„Es sind weniger Einreichungen als zuletzt. Vor allem die kleineren, unabhängigen Agenturen sind unterrepräsentiert. Weniger Einreichungen sind definitiv kein Zeichen geringerer Qualität, sondern das Resultat einer Ressourcenknappheit, die in der gesamten Kommunikationswirtschaft spürbar ist. Umso mehr drücken wir die Daumen: Ein Löwe aus Cannes ist ein sehr bewährtes Tool im Employer Branding!“, so ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm.

Zu den Einreichern gehören Brokkoli Advertising Network, DDB Wien, DMB., Heimat, HFA Studio, Jung von Matt Donau, Mentalfoss und Serviceplan Wien. Die 43 Einreichungen verteilen sich auf die 18 Kategorien „Brand Experience & Activation“, „Creative Business Transformation“, „Creative Data“, „Creative Effectiveness“, „Design“, „Digital Craft“, „Direct“, „Film“, „Film Craft“, „Glass: The Lion For Change“, „Industry Craft“, „Media“, „Mobile“, „Outdoor“, „PR“, „Print & Publishing“, „Radio & Audio“ und „Sustainable Development Goals“ eingereicht.

Darüber hinaus gibt es Beteiligungen aus Österreich von ATTIC Film, Buzzdriver – Agentur für Moderne Kommunikation, DDB Wien, Kubrik, Stargate Group Werbeagentur und Staudinger+Franke. Im Falle eines Gewinns werden die Cannes-Löwen jedoch jenem Land zugerechnet, aus dem der Einreicher stammt.

Wer sich im Löwenkampf durchsetzen kann, wird sich von 19. bis 23. Juni 2023 entscheiden. Erste Shortlistplatzierungen werden am Sonntag, den 18. Juni 2023 bekanntgegeben.

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.