Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Katharina Schiffl

AUSTRIACUS 2023: Die GewinnerInnen des Österreichischen Bundeswerbepreis

AUSTRIACUS 2023: Das sind die GewinnerInnen des Österreichischen Bundeswerbepreis

Insgesamt 36 PreisträgerInnen in zwölf Kategorien konnten sich bei der Verleihung des vierten österreichischen Bundeswerbepreises AUSTRIACUS über eine Auszeichnung freuen.

„Die heute prämierten Projekte beweisen einmal mehr, wie innovativ und kreativ Österreichs Unternehmen sind. Der Bundeswerbepreis AUSTRIACUS ist damit endgültig zur Benchmark der österreichischen Kommunikationsbranche geworden. Er stellt die Kraft der nationalen Werbeszene eindrucksvoll unter Beweis“, betonte WKÖ-Vizepräsidentin Amelie Groß anlässlich der feierlichen Verleihung des österreichischen Bundeswerbepreises AUSTRIACUS vor dem „Who-is-Who“ der österreichischen Medien- und Agenturszene. 

Aus bundesweit über 2.500 Einreichungen aus allen Bundesländern konnten sich insgesamt 36 Preisträgerinnen und Preisträger, am 1. Februar 2024, in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) über eine Auszeichnung freuen.

Mrazek: AUSTRIACUS als Benchmark für österreichische Kommunikationsbranche

Auch Michael Mrazek, Obmann des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation in der WKÖ, unterstrich: „Österreich ist ein starker Werbe- und Kommunikationsstandort. Der AUSTRIACUS hat sich, als renommierter Werbepreis, mittlerweile als Maßstab in der österreichischen Kommunikationsbranche etabliert. Er demonstriert auf eindrucksvolle Weise die Professionalität und Kreativität unserer heimischen Werbebranche und bietet unseren Agenturen und der auftraggebenden Wirtschaft eine gut sichtbare österreichweite Bühne.”

Unter dem Vorsitz von Andreas Spielvogel, zeichnete die AUSTRIACUS-Jury aus 283 Siegerprojekten der Landeswerbepreise und der Wiener Vorauswahl die Gewinnerinnen und Gewinner in zwölf Kategorien mit Gold, Silber oder Bronze aus. Die Projekte wurden nach den Kriterien Kreativität, Strategie, Qualität der Umsetzung, Aussage am Punkt, Botschaft sowie Zielgruppenansprache bewertet.

Michael Mrazek: „Mit dem Preis des Fachverbands Werbung und Marktkommunikation prämieren wir die hervorragenden Leistungen der österreichischen Kommunikationswirtschaft. In diesem Sinne gratuliere ich allen Preisträgerinnen und Preisträgern sehr herzlich. Ein ganz großer Dank gilt allen Sponsoren für ihre Unterstützung und insbesondere den ORF-Landesstudios in ihrer Rolle als Presenter. Gemeinsam haben unsere Partner zum Gelingen dieser hochkarätigen Veranstaltung beigetragen.“

Hier finden Sie alle GewinnerInnen nach Kategorien.

Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Die with Zero” von Bill Perkins

Das Buch „Die with Zero“ präsentiert eine verblüffend neue und provokante Philosophie sowie einen praktischen Leitfaden, wie Sie das Beste aus Ihrem Geld – und Ihrem Leben – herausholen können.