Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Pixabay 

Die Gewinner des Annual Multimedia Awards 2021 stehen fest und auch vier österreichische Agenturen erhielten Silber-Awards.

Annual Multimedia-Award für digitale Exzellenz in Corona-Sonderedition

Der Sieger des jährlich stattfindenden Multimedia Awards 2021 stehen seit Ende Oktober fest. Die Jury musste, aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie, online tagen und prämierte insgesamt 42 Projekte im Bereich der digitalen Kommunikation und Kreation.

Auch die Werbebranche blieb nicht vor etlichen Veränderungen aufgrund der Corona-Krise verschont. Dennoch fand der Annual Multimedia Award 2021 im Oktober statt – wenn auch online – und wertschätzte zahlreiche kreative Einfälle und innovative Ideen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Dieses Jahr fand der Wettbewerb zum ersten Mal seit 1996 online statt. In 6 Sonder-Kategorien konnten Cases eingereicht werden: „Best Use of Creative Technology/digitale Services”, „Krisen-Kommunikation”, „Information”, „Digitale Zukunft/Strategie”, „Hubs & Hackathons” und „Events im Internet”. Insgesamt wurden 42 Ideen eingereicht: elf Gold, 25 Silber und sechs Digital Talents. Unter Digital Talents versteht man Arbeiten aus Universitäten oder Fachhochschulen aus dem DACH-Raum. In der 14-köpfigen Jury befindet sich auch ein Österreicher: Michael Glas, CEO von der Salzburger Agentur pixelart

Kategorie Silber

In die Silber-Kategorie haben es einige Arbeiten aus Österreich geschafft: die Salzburger Agentur elements schaffte es mit ihrer Idee zu dem Thema „Hallstatt Parkraumbewirtschaftung” in der Kategorie „Best Use of Creative Technology / digitale Services” für den Auftraggeber Hallstatt PEB GmbH. Eine weitere Silber-Auszeichnung erhielt die Agentur Neutral für ihr Projekt „Covidoor”-Gesundheitsticket ebenfalls in der Kategorie „Best Use of Creative Technology / digitale Services”. In der Kategorie „Krisenkommunikation” wurde die Agentur Punkt & Komma aus Salzburg für ihr Projekt „Urlaub am Bauernhof” für den Auftraggeber Bundesverband für Urlaub am Bauernhof in Österreich geehrt. Gleich zwei Mal wurde die digitale Kreativagentur Tunnel23  aus Wien ausgezeichnet. Einmal mit dem Projekt „Zeig’ deine Öffi-Liebe” für die Wiener Linien in der Kategorie „Krisenkommunikation”. Eine weitere Auszeichnung erhielt Tunnel23 in derselben Kategorie für ihr Projekt „„Auf dich wartet ein guter Sommer” für Österreich Werbung. 

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Subtract” von Leidy Klotz

Durch die Verknüpfung von Verhaltenswissenschaft und Design bietet „Subtract“ von Leidy Klotz eine wissenschaftliche Würdigung der Gründe, warum wir die Reduktion zu wenig nutzen – und wie wir ihr ungenutztes Potenzial erschließen können.