© Österreichische Post AG

Butter schaffte es erstmals unter die Top 3 der meistgesuchten Produkte in der Aktionsfinder-App der Österreichischen Post.

Aktionsfinder-App der Österreichischen Post: Bier meistgesuchtes Produkt

Sowohl 2021 als auch 2022 waren Bier und verschiedene Biermarken die am häufigsten gesuchten Kategorien auf der digitalen Prospektplattform Aktionsfinder der Österreichischen Post AG. Butter ist erstmals unter den Top-3-Platzierungen.

Mehr als 300.000 Nutzerinnen suchen jeden Monat auf der digitalen Prospektplattform Aktionsfinder der Österreichischen Post AG nach Rabatten und Aktionen im Handel – Tendenz stark steigend. Die Plattform ist bei den NutzerInnen für Einkäufe des täglichen Bedarfs beliebt, da sie nicht nur die Angebote einzelner HändlerInnen zeigt, sondern einen Preisvergleich zwischen Angeboten verschiedenster Geschäfte ermöglicht. Zudem ist kein Login notwendig, sodass Aktionsfinder komplett anonym genutzt werden kann. Besonders nachgefragt sind bei Aktionsfinder Preissenkungen auf Lebensmittel: So haben die NutzerInnen sowohl 2021 als auch 2022 am häufigsten nach Bier und Biermarken, Kaffeebohnen sowie Soft- und Energydrinks gesucht. Auch die Kategorie „Zahnpasta“ stellte sich als äußerst beliebt heraus. Im Oktober 2022 schaffte es erstmals Butter ins Ranking der meistgesuchten Lebensmittel. Auch suchten die NutzerInnen häufiger nach Rabatten bei Discountern. 

„Da die Waren des täglichen Bedarfs teurer geworden sind, ist das Sparen für viele KonsumentInnen noch einmal wichtiger geworden. Das zeigt sich auch an den stark gestiegenen Zugriffszahlen auf Aktionsfinder – mit einem Plus von mehr als 55 Prozent seit Beginn des Jahres“, erklärt Helmut Prattes, Leiter Digital Advertising Services, Brief & Werbepost, Österreichische Post AG.

Neue Sektionen für „Bier“, „Softdrink“ und „Butter“

Um die Suche zu erleichtern und alle Vergünstigungen auf einen Blick zu sehen, haben die Warengruppen „Bier“, „Softdrink“ und „Butter“ jetzt eigene Sektionen in der Aktionsfinder-App bekommen. „Wir möchten es den Nutzerinnen des Aktionsfinders so leicht wie möglich machen, Preise über verschiedenste HändlerInnen hinweg zu vergleichen. Immer mehr NutzerInnen erkennen, dass sie durch den regelmäßigen Gebrauch der App bares Geld sparen, da sie bei Aktionsfinder unabhängig von den Händlerinnen das günstigste Angebot für ihre Lieblingsprodukte finden“, so Prattes.

App-Relaunch mit praktischen Funktionen

Erst kürzlich wurde die Vergleichs-App Aktionsfinder einem umfassenden Relaunch unterzogen und erstrahlt nun in neuem Design. Sie sieht nun noch zeitgemäßer aus, ist technisch deutlich schneller und erfordert – im Gegensatz zu vielen anderen Apps – keinen Login mehr. Da keine persönlichen Daten genutzt werden, sind die angezeigten Angebote nicht personalisiert. Darüber hinaus wurde die NutzerInnen-Freundlichkeit mit neuen Filterfunktionen, einer Favoriten-Sektion und einer optimierten Einkaufsliste verbessert. Durch die „Stöbern“-Option auf der erneuerten App-Startseite können sich Nutzerinnen direkt durch spannende Angebote inspirieren lassen.