Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.
© Jürgen Grünwald

24butterfly Corporate Karisma Festival findet am 2. und 3. Mai in Linz statt

Am 2. und 3. Mai steht der Linzer Posthof ganz im Zeichen des 24butterfly Corporate Karisma Festivals, eine Business-Konferenz rund um das Thema Unternehmenskultur. Am 4. Mai findet dann die Veranstaltung ihre Fortsetzung in Form eines "Community Days" statt.

Schon im Mai 2022, bei der ersten Ausgabe des Festivals, trafen sich GeschäftsführerInnen, Personalverantwortliche und BeraterInnen aus dem gesamten deutschen Sprachraum in Linz, um sich über strategische Kulturentwicklung in Unternehmen und Organisationen zu informieren und auszutauschen. Ein Ergebnis war das Buch „Souly Side Up – Wie Unternehmen ihrer Kultur mehr Leben einhauchen”. 2024 sind es nun über 50 AkteurInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, die in mehr als 40 Programmbeiträgen – Keynotes, Bühnengespräche, Workshops, mehrere Specials sowie eine Ausstellung – das Thema „Transformation” in den Fokus rücken. Für die Realisierung haben sich 28 PartnerInnen gefunden.

Als Co-Veranstalter unterstützen die Initiative Ministerium für Neugier und Zukunftslust und Die Fabrikanten. Die oberösterreichische Energie AG bringt sich mit einer „Innovation Culture Toolbox” ein. 

Festival 2024 läuft unter dem Titel „culture:hacks”

„Darunter verstehen wir kleine, mutige – zum Teil subversive – Interventionen ins Bestehende, die gelebte Unternehmenskultur für Transformation öffnen. Altes aufbrechen und Neues zulassen”, so Ernst Demmel, Initiator der Veranstaltung. Ziel ist es, Inspirationen zu liefern und Ansätze zu erarbeiten, wie eine lebendige, werte-orientierte und motivierende Zusammenarbeit in Betrieben funktionieren kann. Dafür werden Erfahrungen aus der Organisationsentwicklung mit kreativen und künstlerischen Strategien zusammengeführt, was die Veranstaltung im DACH-Raum einzigartig macht. 

Impuls-GeberInnen am 2. und 3. Mai 

Reza Razavi und Astrid Schulte, Pamela Rath, Lukas Raven, Katharina Ehrenmüller und Patrick Rammerstorfer, Christian Trübenbach und Stefanie Luftensteiner, Simon Sagmeister und Eva Pulkrabkova, Karin Krobath und Andrea Stürmer, Guido Fiolka, Belina Raffy, Rainer Peraus, Berit Sandberg und Martin Stiefermann, Thomas Köplin und Thomas Richter, Anna Wohlesser und Gerhard Hochreiter, Frank H. Sauer und Daniel Börnert, Rosemarie und Bernd Thiedmann, Claudia Tüchler, Klaudia Granich und Doris Bösmüller, Karin Dietachmayr und Christian Stein, Daniel Groos, Elisabeth Oberreiter, Eva Maurerbaur und Michael Auinger, Thomas Duschlbauer, Sabine Zinke und Caroline Sturm, Britta Böckmann und Bettina Mittmannsgruber, Ümit Mares Altinok, Gerald Schmoldt, Wolfgang Preisinger. Für eine Storylistening-Intervention vor Ort sorgen Hummingbirds aus Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit mkrz aus Linz. In einer besonderen Rolle tritt der NEOS-Gründer und langjährige Nationalratsabgeordnete Matthias Strolz auf: als Musiker. Gemeinsam mit Kurt Razelli bildet er das Duo Strolz&Razelli.

Community Day am 4. Mai dient der Vernetzung

Gestaltet wird der Tag vom bekannten deutschen Künstler- und Denkerkollektiv Story Dealer. Als eigenständiges Teilprojekt des Festivals fungiert die Ausstellung karisma:exhib, für die Unternehmen eingeladen sind, zusammen mit KünstlerInnen „Einblicke ins Innenleben” spür- und erlebbar zu machen – konkret in Form von Geschichten, Bildern und Artefakten. Der Call dazu läuft noch bis Anfang März: www.corporatekarisma.com.

Die Ausstellung selbst ist von 3. bis 17. Mai 2024 in der Tabakfabrik Linz zu sehen. Festival-Pässe sind unter 24butterfly.com/tickets erhältlich.

Picture of Elisa Krisper

Elisa Krisper

Chris Budgen

„Chatter” von Ethan Cross

Der renommierte Psychologe Ethan Kross verschränkt für sein international vielbeachtetes Buch seine eigenen bahnbrechenden Forschungsergebnisse aus Verhaltens- und Hirnforschung mit zahlreichen Fallstudien aus der Praxis.